Endian fällt alle paar Wochen aus.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Endian fällt alle paar Wochen aus.

      Meine Endian lief monatelang störungsfrei.

      Aber seit 2-3 Monaten entsteht ca. alle 3 Wochen folgender Defekt:
      Surfen ist nur noch an PC`s, die den Proxy umgehen, möglich.
      Die "normalen" Clients, die transparent proxysurfen, haben kein Internet mehr.

      Das GUI der Endian läßt sich von keinem PC aus mehr aufrufen.
      SSH funktioniert noch. DHCP vermutlich auch.

      Erst nach Drücken des Resetschalters am PC der Endian und erfolgtem reboot funktioniert wieder alles.

      Prinzipiell (gute Kühlung, Staubfreiheit, edle Komponenten etc.) möchte ich einen Hardwarefehler ausschliessen.
      Schließlich sind es ja nur einzelne Softwaremodule die abstürzen.

      Leider fehlen mir Kenntnisse um den Fehler im Fehlerfall eingrenzen zu können.
      Außerdem mehren sich meistens genau dann die Schreie nach Internet so das Reset die schnellste Lösung ist.

      Gibt es eventuell irgendwo ein Fehlerlog?

      Wie würdet ihr vorgehen ?
      Kabelzugang mit 400/20, Ergänzung mit VDSL100/40.
    • Re: Endian fällt alle paar Wochen aus.

      Moin,
      so was hatte ich auch schon, die Abstände wurden dann immer kürzer und schließlich hing die Endian alle 3 Tage.
      War dann ein defekt der Netzwerkkarte der sich langsam ankündigte.
      Nach dem Tausch der Karte lief dann alles wieder bis die nächste Karte einen Hammer hatte.
      Jetzt läuft wieder alles.

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:
      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.2.4
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
    • Re: Endian fällt alle paar Wochen aus.

      Bisher war nichts greifbar.

      Jetzt habe ich Endian neu aufgespielt und das alte Backup wieder zurückgesichert.

      Und weil ich vermute das es sich um ein Problem der Dateiverwaltung handelte, nun mit 2 Festplatten und Softwareraid .

      Mal sehen ob das Neueinspielen hilft. In 6 Wochen weiß ich mehr.
      Kabelzugang mit 400/20, Ergänzung mit VDSL100/40.
    • Re: Endian fällt alle paar Wochen aus.

      Sehr seltsam... ich habe das gleiche Problem vor ungefähr 3 Wochen der 1. Hänger und heute nacht der 2. In den logs-konnte ich dann auch nichts finden???

      Edit: EFW läuft als Gast unter XEN (HVM). somit schließe ich mal Hardwarefehler aus, da die anderen VM's keine Fehler bringen. Das einzige was die anderen VM's nicht teilen ist eine separate Netzwerkkarte, die für den Internetzugang isoliert ist.
    • Re: Endian fällt alle paar Wochen aus.

      Wieviel Arbeitsspeicher hast du der Endian denn zugeteilt?

      Und wie definierst du "Hänger"?

      Bei mir fiel wiederholt der Transparente Proxy und der POP3 Proxy aus.
      Ferner auch die grafische Benutzeroberfläche und der SSH-Zugang..
      Damit war das Internet für alle PC`s weg.
      Lediglich ein PC, der den transparenten Proxy umging, hatte Internet.

      WAN-seitig wurde noch korrekt durchgeroutet.

      Ich finde diesen wiederholten Teilausfall einzelner Endian-Bausteine recht speziell.
      Aber wenn ich mich recht erinnere war das die 2.4.1 Version mit einem beta-update über upgradefunktion.
      Jetzt läufts nur noch in der Produktivversion und blieb ohne update.
      Kabelzugang mit 400/20, Ergänzung mit VDSL100/40.
    • Re: Endian fällt alle paar Wochen aus.

      "Grenzwert" schrieb:

      Wieviel Arbeitsspeicher hast du der Endian denn zugeteilt?

      1GB

      "Grenzwert" schrieb:

      Und wie definierst du "Hänger"?


      - Kein Routing
      - kein Proxy
      - kein Webzugriff
      - kein SSH-Zugriff
      - Console nimmt tastatur eingaben entgegen, aber ausführen tut's nix :nerv:
      ... also Totalausfall

      "Grenzwert" schrieb:

      Ich finde diesen wiederholten Teilausfall einzelner Endian-Bausteine recht speziell.
      Aber wenn ich mich recht erinnere war das die 2.4.1 Version mit einem beta-update über upgradefunktion.
      Jetzt läufts nur noch in der Produktivversion und blieb ohne update.


      Ja ein Update hatte ich vor 5 Wochen eingespielt. Da war auch meine Installation. und das ist auch der 1. Kontakt mit EFW. Vorher hatte ich eigene FW-Regelen mit Porxy etc über debian mit Squid, Dansguardian, clamav und shorewall am rennen. Die Wartung war mir jetzt dann zu aufwendig und so habe ich nach einer Komplettlösung gesucht.

      Verstehe ich dich richtig? Du hast EFW neu installiert und keine Updates mehr eingpielt?
    • Re: Endian fällt alle paar Wochen aus.

      "bertol" schrieb:


      Verstehe ich dich richtig? Du hast EFW neu installiert und keine Updates mehr eingespielt?

      Das ist so richtig, beim erstmaligen Ewf-upgrade nach einer Neuinstallation wird die Abfrage nach einer Produktivversion erneut vorangestellt.
      Bei Bejahung ist zur Zeit noch gar kein Update verfügbar.
      Die Einstllungen konnte ich leicht durch das Backup wieder zurücksichern.
      Somit blieb mir die erneute Konfiguration erspart.

      Seit dem gabs noch keinen "Hänger". Aber hat ja auch noch Zeit.
      Bei mir läufts mit 2GB Ram.
      Kabelzugang mit 400/20, Ergänzung mit VDSL100/40.
    • Re: Endian fällt alle paar Wochen aus.

      Auf realer Hardware :

      Dual Core E8400, 2 GB Ram, ( Fujitsu Celsius w370 ), läuft rund um die Uhr hier !

      Da hängen bis zu 300 Rechner dran, wenn alle am surfen sind und noch welche übers W-Lan kommen.

      Ich bin sowieso kein Freund von Virtualisierung von Firewalls, erstens kann man die Software die unter der Firewall läuft angreifen
      und zweitens hat man noch eine Fehlerquelle.

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:
      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.2.4
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
    • Re: Endian fällt alle paar Wochen aus.

      "Sabine" schrieb:

      Da hängen bis zu 300 Rechner dran
      Respekt bei mir sinds gerade mal 30 wobei davon höchstens 2 surfen. Dafür aber ein paar per VPN reinkommen.

      "Sabine" schrieb:

      Ich bin sowieso kein Freund von Virtualisierung von Firewalls, erstens kann man die Software die unter der Firewall läuft angreifen
      und zweitens hat man noch eine Fehlerquelle.
      Dessen bin ich mir auch bewusst und lasse auch auf dem Wirt rkhunter laufen und die WAN-Verbindung läuft über eine nicht virtualisierte Netzwerkkarte, sprich die PCI-Karte wird 1:1 an den Gast durchgereicht und der Wirt ist von Ihr 100% isoliert. Aber ich denke der RAM wirds gewsen sein, habe noch mal die /var/log/* durchforstet und hatte dann auch low-mem-Alerts.

      Nachtrag: ... out memory kill process ID xyz (havp) ...
      Nachtrag2: Der Speicher "Verlust" kam gegen 1:45 ... der Letzte Ausfall war auch ein Dienstag auf Mittwoch auch gegen 1:45 .... Bin ja mal auf nächste Woche gespannt ....
    • Re: Endian fällt alle paar Wochen aus.

      Hatte auch ein Problem mit öfteren Ausfällen.
      Bei mir war es eine defekte Netzwerkkarte, die sich zum Schluss ganz verabschiedet hatte.
      Seit Tausch der Karte läuft die Endian problemlos.
      Endian 2.4.1 / Supermicro X7SPA-H / 2GB Ram ;
      Netzwerk mit ca. 50 user, eigener MAIL und FTP Server
      Endian 2.4.1 / P4 3GHz / 3GB Ram (als Ersatz)
    • Re: Endian fällt alle paar Wochen aus.

      Tja - wie die Technik so spielt...

      Nach über einem Monat Ruhe zickte die Endian wieder rum.

      Zufällig saß ich dabei am PC und konnte nach einer Ladedauer von gefühlten 2 Minuten die Weboberfläche betrachten.
      Zuvor lief ein 100MBit/s download der plötzlich immer langsamer wurde und fast zum Stillstand kam.

      An der Weboberfläche sah ich seltsames:

      Beide CPU-Kerne zu 100% ausgelastet.(Sind sonst nie über 50% @100MBit/s download)
      Die 2GB Arbeitsspeicher zu 85%. Sind sonst auch nur bei angezeigten 50%.
      Die BUP-DSL-Leitung wurde als fehlerhaft angezeigt.

      Klar, ist die CPU ausgelastet braucht die Weboberfläche lange und die Daten versiegen. Aber warum die 100% ?
      Arbeitsspeicher zu voll . Warum versagte das automatische Entladen ?
      Warum war die DSL-BUP-Leitung down? War sie natürlich nicht wirklich. Auch ein Netzwerkkarten Problem oder nur die Folge einer anderen Besonderheit ?

      Morgen baue ich mal 4GB RAM ein - mehr fällt mir nicht ein.


      Ach ja - ich konnte im Fehlerfall noch per Weboberfläche einen Neustart aktivieren. Danach lief sie sofort wieder als wäre nie was gewesen.
      Kabelzugang mit 400/20, Ergänzung mit VDSL100/40.
    • Re: Endian fällt alle paar Wochen aus.

      Moin,
      ich habe hier auch 2 GB Ram, Speicherauslastung laut Systemdiagramm 93% !!!
      Im Dashboard zeigt er mir 24 % Auslastung ? ? ?
      Ich habe sowieso den Eindruck die Endian nimmt sich nach einiger Zeit alles an Speicher was sie kriegen kann, egal wie viel drin ist.

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:
      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.2.4
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final