Routing Twonky Server zu iPod

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Routing Twonky Server zu iPod

      Hallo EFW-Community,
      ich versuche jetzt schon seit einiger Zeit mit verschiedenen Einstellungen den Zugriff von meinem iPod (Zone Blue) auf den unter Windows laufenden Twonky-Server (Zone Green) zu realisieren, leider bisher ohne Erfolg. Folgendes habe ich schon probiert:

      Static Routing:
      source network: 192.168.1.0/24 (Green)
      destination network: 192.168.2.0/24 (Blue)
      gateway: 192.168.1.1

      NAT in verschiedenen Varianten

      Der Zugriff auf das Web-Interface des Twonky-Server funktioniert aus dem W-LAN. Aber die Twonky App auf dem iPod oder auch der Mediaplayer auf dem Windows Laptop finden den Twonky-Server nicht als Medienbibliothek (UPNP DLNA). Leider ist für mich aus den Log-Dateien der EFW nicht ersichtlich an welcher Stelle die Verbindung nicht funktioniert.

      Hat jemand von Euch Erfahrung mit einer solchen Konfiguration?

      Gruß
      Arno
    • Re: Routing Twonky Server zu iPod

      UPNP wird über die Zone hinweg nicht funktionieren: de.wikipedia.org/wiki/Universal_Plug_and_Play
      Das ist etwas was nur im lokalen Netzwerk funktioniert....

      Kannst den Twonky Server nicht direkt als IP am iPod angeben?
      Oder das iPad gleich auf der Zone GREEN laufen lassen? Warum muss der in der BLUE sein?

      Ich habe die deutsche Übersetzung der Endian Firewall verbrochen ;)
    • Re: Routing Twonky Server zu iPod

      Hi Aender,

      ja in Artikeln zu UPnP oder auch der Anleitung zum Twonky-Server wird hier und da mal geschrieben, dass das für Geräte im gleichen Netzwerk funktioniert. Ich habe aber noch nichts darüber gelesen, dass es über Netzwerke hinweg auf keinen Fall geht. Ich dachte, dass das mittels Routing und NAT eigentlich machbar sein sollte.

      In der Twonky-App auf dem iPod lässt sich leider keine IP oder Hostname angeben. Die App scheint ausschließlich auf den Multicast der DLNAs zu höhren (ohne entsprechende Weiterleitung kommt der natrülich bei Blue nicht an).

      Das W-LAN in die ZONE Green zu integrieten funktioniert natürlich. Aber das Grundkonzept der EFW sieht ja die Trennung vor (LAN: Green, W-LAN: Blue) an der ich auch festhalten möchte.

      Gruß
      Arno
    • Re: Routing Twonky Server zu iPod

      Und genau Multicast bzw. Broadcast ist das was nur im lokalen Netz funktioniert. Sonst würde das Internet von Broadcasts z.B. völlig überflutet und es ginge nichts mehr.

      Lies mal: de.wikipedia.org/wiki/Multicast

      Da Multicast-Pakete von den meisten Routern im Internet nicht verarbeitet werden, werden multicastfähige Teilnetze über Tunnel zum Multicast Backbone (MBone) verbunden.
      Um Multicast-Pakete zwischen mehreren Netzen zu koordinieren, werden spezielle Multicast-Routing-Protokolle verwendet. Traditionell sind dies die Verfahren DVMRP, ein Distanzvektorverfahren ähnlich RIP, und MOSPF, ein Link-State-Verfahren ähnlich OSPF. Beide Verfahren sind auf Netze mit homogener Leitungskapazität und Regionen mit starker Multicast-Nutzung ausgelegt. Da beide Voraussetzungen nur selten erfüllt sind, hat ein drittes Verfahren mit der Bezeichnung PIM an Bedeutung gewonnen.


      Wirst leider dein iPad auf Green hängen müssen.

      Ich habe die deutsche Übersetzung der Endian Firewall verbrochen ;)
    • Re: Routing Twonky Server zu iPod

      Hi Aender,

      danke für den Hinweis! Aber ganz so einfach gebe ich noch nicht auf!!

      Bei meinem WLAN Acesspoint WRVS4400N von Linksys gibt es beispielsweise die Möglichkeit "Multicast Passthrough" in den Einstellungen der Firewall zu aktivieren. Vielleicht liege ich falsch, aber daraus schließe ich, dass es für mein Problem eine Lösung geben muss. Ich finde auch immer wieder Hinweise in anderen Foren darauf, dass so etwas mit anderen Firewalls bereits umgesetzt wurde (leider ist mir der Transfer auf meine Konfiguration bisher nicht gelungen).

      Also im ersten Schritt muss ich erstmal den Hinweg schaffen. Von meiner Green Zone (192.168.1.0/24) über die EFW zur Blue Zone (192.168.2.0/24) und dann über den Acesspoint ins WLAN.

      Gruß
      Arno
    • Re: Routing Twonky Server zu iPod

      Hallo Community,

      die Anmerkungen von aender haben mich auf eine für mich neue Spur geführt. Das Problem des Multicastings besteht wohl auch bei IPTV. Es gibt ein paar Einträge hier im Forum, die sich damit auseinandersetzen. Dort sieht es so aus, als könnte das Problem mit ein paar manuellen Eingriffen in die iptables und der Installation eines IPMG-Proxys gelöst werden.

      Bevor ich jetzt anfange zusätzlichen Code auf der EFW zu installieren und manuell in die iptables einzugreifen hätte ich gerne von Euch ein paar Hinweise ob dieser Weg überhaupt funktionieren kann.

      Hat denn wirklch niemand bisher Erfahrung mit der von mir beschriebenen Konstellation?? Dabei dachte ich, dass das eigentlich die Regel sein müsste (Media-Server in Green und mobiler Media-Client in Blue) ...

      Gruß
      Arno