2.5 ist da

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo.

      Grad mal so auf die schnelle angetastet. Hab eigentlich nichts wirklich neues gefunden.

      Mit dem Install Wizard wird zwar ein setzen von root und admin Passwort gemacht. Das wird dann aber leider nicht verwendet. Man muss auf der Konsole die Passwörter nochmals setzen. Dabei wird das root Passwort verlangt. Das ist "endian"

      QoS scheint nun wirklich zu funktionieren. Juhu....

      Wer hat sonst noch Neuigkeiten gefunden?

      Ich habe die deutsche Übersetzung der Endian Firewall verbrochen ;)
    • Re: 2.5 ist da

      Hallo,

      woran hast du gestestet ob QoS funktioniert (was macht die 2.5 hier anders als die 2.4.1?). Stimmen nun die Daten im Dashboard?

      Ich habe eben auch mal schnell angetestet: Die 2.5 scheint wirklich ressourcenschonender als die 2.4.1 zu sein und an der Konsole hat Endian gefeilt (man sieht was die Firewall gerade macht z.B. Havp neu starten). Im Vergleich zur Appliance Version fehlt anscheinend das VPN Update (neues Usermanagement und L2TP Unterstüzung (für IPhone und Android).

      Leider fehlt für meinen Geschmack weiterhin (von mir aus auch wenn Endian solche Features nur der Enterprise Aplliance zur Verfügung stellt):

      - integrierte Zertifikatverwaltung für die VPN-User
      - VPN-User Gruppen erstellen
      - HTTPs Antivirus
      - Saubere Antivirus Logs in der GUI
      - WAN - Balancing
      - professionelle Blacklists für Proxy über den Update-Kanal (von mir aus gegen Aufpreis)
      - professionelle Snort Rules über den Update-Kanal (von mir aus gegen Aufpreis)
      ...
      - Anwendungskontrolle (man wird ja wohl noch träumen dürfen ...)

      Das wären eigentlich die größten Wünsche für die nächste Endian Enterprise Appliance ... .
    • Re: 2.5 ist da

      So, die erste Installation habe ich überlebt . . .
      ( Nach der dritten Installation mit dem 2 Laufwerk und der 2 gebrannten CD ging es dann . . . . wenn auch nicht ohne Fehlermeldungen . . . . )

      Die Passwörter für root und admin wurden bei mir über die Gui übernommen.

      Die Einstellungen werden jetzt ohne das totnudeln der Gui übernommen.

      Das wechseln der Netzwerkkarten wurde mit einer nicht mehr erreichbaren Gui bestraft . .

      Ansonsten sieht es erstmal gut aus . . . . . was großartiges neues kann ich zur Zeit auch nicht finden . . mal sehen . . . scheint jedenfalls nicht so verkorkst zu sein wie die 2.4 als sie herauskam . . . :)
      EFW Version im Einsatz:
      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.2.4
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final