Zugriff von ROT-Uplink

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zugriff von ROT-Uplink

      Moinsen,

      brauch ein wenig Hilfe: Habe eine Endian Firewall 2.4.1 aufgebaut und schon einige Rechner/Server eingetragen.

      Nun möchte ich Clients, die sich im Roten Netz befinden, für die Administration von einigen Servern im Grünen Netz eintragen. Normalerweise trage ich dafür nötige Einstellungen doch unter "Firewall -> Portweiterleitung / NAT -> Eingehender gerouteter Datenverkehr" ein. Quelle = Rote IP Externer Client; Ziel: Grüne IP des zu erreichenden Servers.

      Oder sehe ich das falsch?

      Danke schon mal für Eure Hilfe...

      Greetz Daniel
    • Re: Zugriff von ROT-Uplink

      Moinsen,

      lange nicht mehr hier gewesen... andere aufgaben und so... leider besteht mein problem immer noch. hatte noch mal geschaut und probiert, aber es klappt einfach nicht.
      ich teste momentan mit 2 Notebooks: das eine im roten, das andere im grünen netz. Ping vom grünen notebook zum roten notebook funktioniert. habe das rote notebook für den systemzugriff auf die firewall eingetragen und das rote notebook kann die firewall anpingen.

      was muss ich denn für einstellungen vornehmen, damit das funktioniert?


      Bitte Bitte Hilfe... Danke...


      greetz Daniel
    • Re: Zugriff von ROT-Uplink

      Problem gelöst:

      1. Der Firewall auf dem Haupt-Uplink als sekundäre IP die externe (Rote) Addresse des zu erreichenden Rechners/Servers eingeben.
      2. Eine neue DNAT-Regel erzeugen, den Haupt-Uplink mit der eingerichteten IP auswählen, Port (wenn benötigt) angeben, zu IP übersetzen, die interne IP des zu erreichenden Rechners/Server eingeben und wenn benötigt über Erweiterter Modus den Zugriff auf einzelne IP's beschränken.

      Anleitung vom Hersteller:
      endian.zendesk.com/entries/200…-port-forward-basic-setup