Mehrere DHCP IP's auf einem RED interface

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mehrere DHCP IP's auf einem RED interface

      Hallo,

      Ich habe eine Endian Firewall seit längerem im Einsatz. Bis jetzt hat alles tadellos funktioniert. Doch jetzt hat mein Internet Anbieter etwas umgestellt und verursacht Probleme. :nerv: Details dazu hat schon jemand zusammen getragen.
      debid.at/index.php/technisches…upc-umstellung-unerwartet

      Fakt ist, man muss die Netzwerkeinstellungen auf DHCP stellen. Das Problem dabei für uns, wir haben 2 IP Adressen. Und beide via DHCP auf eine Netzwerk-Port geht ja nicht. Die erste Idee die mir dazu einfällt wäre eine Virtuelle Netzwerk Karte. Diese hätte ihre eigene MAC und könnte auch per DHCP die 2. IP abholen.

      Die frage ist nur wie konfiguriere ich das auf der Endian 2.4.1???
    • Re: Mehrere DHCP IP's auf einem RED interface

      Und da gibt es wirklich keine andere Lösung?

      Das würde für mich bedeuten das ich noch eine Netzwerk Karte kaufen müsste. :(

      Warum kann man nicht eine virtuelle eth anlegen so wie es mit allen Linux Distributionen auch geht? Also auf der eth0 die eine IP und auf der eth0:1 die zweite IP. Sollte doch so funktionieren. Zumindest hab ich das mit anderen Linux Distributionen schon öfter gemacht. Geht den das mit EFW nicht?
    • Re: Mehrere DHCP IP's auf einem RED interface

      - Eine Netzwerkkarte für ein paar euro,
      - Einen Netzwerkswitch für ein paar euro (das modem hat ja nur einen LAN anschluß)
      - Nicht zu vergessen die Downtime ... Schließlich muss man ja die hardware einbauen!!

      Ich weis nicht, veilleicht sehe ich das etwas zu eng, aber all das nur weil ein standard linux feature in EFW nicht funktioniert????

      :geilo: