Viren als Mailanhänge werden nicht als solche erkannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Viren als Mailanhänge werden nicht als solche erkannt

    Wir werden, in den letzten Wochen, sehr häufig mit den verschiedensten Viren versteckt in Emailanhängen bombardiert. :nerv:

    Leider werden diese Viren so gut wie nie als solche von der Endian Firewall, also dem POP3 Proxy, als solche erkannt. Mir ist schon klar, dass es auch Viren gibt, die neu sind, und deswegen nicht als solche erkannt werden können. Allerdings sind es häufig auch „ältere“ die durchgelassen werden.

    Zum Glück werden sie dann aber von den Virenscanner auf dem Server als solche erkannt.

    Ich frage mich jetzt nur, ob der Virenscanner der Endian wirklich ausreichend ist, bzw. ob man besser abgesichert wäre, wenn man von der Community auf UTM Software Appliance wechseln würde :?:
  • Re: Viren als Mailanhänge werden nicht als solche erkannt

    Moin,
    ClamAv taugt aus meiner Sicht nicht viel . . . . ich habe das schon lange nicht mehr im Proxy mitlaufen . . . das bremst nur den Seitenaufbau aus . . . :(

    In der Endian UTM bekommst du auch noch Sophos Antivirus . . das kostet natürlich extra . . :( . .
    In der Testphase die ich hatte konnte ich allerdings auch nicht feststellen das da viele Viren gefunden worden . . :(

    Gruß Sabine
    EFW Version im Einsatz:
    2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
    1 x Endian Community 3.2.4
    2 x 2.5.1
    8 x 2.2 Final
  • Re: Viren als Mailanhänge werden nicht als solche erkannt

    Viele Firewalls ( auch die käuflichen ) verwenden ClamAV . . . .
    Eigentlich gehört so was sowieso nicht in einen Firewall . . .
    Ein Enterprise Virenscanner im Netz und auf jedem Rechner ein Client und fertig ist der Sigellack. . . .

    Gruß Sabine
    EFW Version im Einsatz:
    2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
    1 x Endian Community 3.2.4
    2 x 2.5.1
    8 x 2.2 Final
  • Re: Viren als Mailanhänge werden nicht als solche erkannt

    Naja, von Siegellack würde ich da aber nicht sprechen, die Zeiten sind vorbei. Wenn ich nur die letzten 4 Wochen zurück blicke, kamen hier ca. 5-6 verschiede Viren(in duzenden Mails) an, die erst zwischen 12 und 36 Stunden später in den Patternfiles der verschiedenen Hersteller vorhanden waren. Mittlerweile ist es ja auch gar nicht mehr so einfach, die Mails als solche mit Viren zu erkennen, zumindest nicht für den Normaluser.