Dual WAN mit Endian möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dual WAN mit Endian möglich?

      Hallo Leute,

      noch bin ich kein endian User, aber bald bekomm ich neue Hardware und hab dann somit Recourcen eine Firewall einzurichten :mrgreen:. Und Bevor mich welche mit einem :suche: Schild erschlagen gleich zu Anfang, in Google hatte ich diesen Link sowie das dort verlinkte Topic gelesen und auch größtenteils verstanten :mrgreen:.

      Jedoch sagt mir der Begriff Load Balancing absolut gar nichts :|. Ich frage aber aus folgendem Hintergrund: Im Moment bin ich bei meinem Fernsehkabel Anbieter ans Netz angestöbselt. Jetzt hab ich vor kurzem erfahren dass meine Telefonleitung auch noch einiges an Geschwindigkeit hergeben kann. Nun würde ich gerne beide Leitungung verschmelzen und in eine Leitung zusammenführen. Die Frage: ist das mit Endian möglich? Um es dann ganz konkret zu machen:

      Wenn ich per Bittorrent eien Linux Distribution herunterlade, kann ich sie mit bis zu 18,3 MB/s herunterladen. Wenn ich dann die zweite Internetleitung dazuschalte (sagen mir DSL 6.000) müsste ich dann die Distribution mit 18,9 MB/s herunterladen können. Oder ist das etwa die Aufgabe des Load Balancing?

      Ich bedanke mich schonmal für eure Anworten und eure Hilfe :)

      MfG

      Gamie
    • Re: Dual WAN mit Endian möglich?

      Hmm, wenn ich jetzt aber auch die letzten Post sehe, kann ich ja Endian sagen, dass Port 80 auf WAN 1 laufen soll, und Port 81 auf WAN 2 (alles nur ein Beispiel)

      Dann müsste ich doch eigentlich meinem Programm nur verklickert, dass er 2 Ports gleichzeitig benutzen soll, und schon ist die Sache gegessen. Bei einem Downloadmanager wo es um HTTP Downloads geht kann ich mir das sehr gut Vorstellen, aber sonst :???: .
    • Re: Dual WAN mit Endian möglich?

      Da kannst natürlich die Ports aufteilen . . . . aber das geht ja nicht mit jedem Programm . . .
      Ich verstehe auch nicht warum die Endian das nicht kann . . . . wenn das ein 46.- Euro Router wie der TP-LINK TL-R470T+ das beherrschen soll . . .
      du kannst natürlich so ein Ding vor die Endian hängen.

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:
      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.2.4
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
    • Re: Dual WAN mit Endian möglich?

      Muhahaha :lol: Würd ich machen wenn ichs könnte :lol:

      Die zweite Leitung wäre eine Ausfallsicherheit und eventuell noch ein Geschwindigkeitsrausch. VDSL 50 wird mir von der Telekom garantiert, wenn es richtig gut laufen könnte, würde ich von der Telekom eine Glasfaser mit 200 MBit/s bekommen :mrgreen:

      Langsam war gestern :lol:
    • Re: Dual WAN mit Endian möglich?

      Und das nur von einer Leitung :D

      Theoretisch sollte ich, wenn ich beide Leitungen zusammenlege einen Downspeed vom 350 MBit/s und einen Upspeed von 16 Mbit/s! Kostet aber auch dementsprechend :???:

      Selbst der TP-Link Gigabit Router schafft es nicht, er hat nur einen maximalen Datendurchsatz von 350 MBit/s!

      Wegen dem Atim bin ich mir da nicht ganz so sicher. Der sollte das vllt. schon packen, jedoch dann mit einer Dauerauslastung bei 100%. Wenn ich so eine Linux Distri herunterlade, passiert es, dass ich rund 800 P2P Verbindungen aufbaue. Fröhliches Rechnen :mrgreen: