Shell Befehle: FW neustarten / Cache löschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shell Befehle: FW neustarten / Cache löschen

      Hallo liebe Endianer /-innen,

      ich bin auf der Suche nach 2 Befehlen.
      Und zwar möchte ich im Rahmen unseres Techniker-Projektes dem Kunden unter Windows gern 2 "Buttons" zur Verfügung stellen, die folgendes auslösen:
      1. Proxy Cache Löschen
      2. Firewall ausgehende Verbindungen deaktivieren /aktivieren.

      Das Ganze soll für den Kunden eine Erleichterung bei ggf. auftretenden Problemen /Fehlern darstellen.
      Wie ich per Batch etc. die Befhle auf der Endian Community Edition 2.5.1 absetze ist mir bekannt.
      Aber die Shell-Befehle ansich, hab ich bisher nicht herrausfinden können.

      Außerdem nutzen wir zur Proxy-Authentifizierung NTLM. Domänen-Benutzer müssen also keine Anmeldedaten zusätzlich im Browser eintragen.
      Das ist natürlich auch meistens so gewollt. Aber in unseren Fall wäre es Klasse, wenn sich die Benutzer dennoch manuell anmelden müssten (psychlogischer Effekt - Schüler...).
      Ich denke das liegt in der Natur der Konfiguration (NTLM) und nicht am Browser /Windows. Falls jemand dennoch eine Idee hat wie man dieses Verhalten manipulieren könnte, dann nur her mit den Vorschlägen :) .

      Vielen Dank für die Hilfe und fürs Lesen des langen Textes schonmal im Voraus!
    • Re: Shell Befehle: FW neustarten / Cache löschen

      Hallo,
      ich nehme mal an er möchte den "Kunden" nicht auf die Firewall mit Admin rechten lassen. :)

      Also zum Cache Leeren würde ich es mal mit

      Quellcode

      1. /usr/local/bin/restartsquid --flush

      versuchen
      das mit der Firewall, muss ich gerade mal passen aber
      theoretisch könntest du ein Script anfertigen was die iptables sichert, neue schreibt und beim zurück setzen die wieder zurück holt aus der Sicherung. ( keine Garantie noch nie versucht )

      BTW.
      wie willst das machen, batch Script per PLINK
      oder eine Windows App?


      gruß

      freaky-media
      Kein Support per PN dafür ist das Forum da.
      Preisanfragen via PN möglich oder über freaky-media
    • Re: Shell Befehle: FW neustarten / Cache löschen

      Hey Hallo danke für die Antworten,

      dort wo das python Programm zum Cache löschen liegt hab ich jetzt auch setoutgoing gefunden -f startet die ausgehende Firewall neu. Scheint in ersten Test auch zu funktionieren.
      Ja, genau den Befehl setze ich mit plink (Batch, scheduled Tasks) auf der Firewall ab. Mit dem Cache löschen gibts noch ein paar Probleme, da muss ich noch etwas optimieren, aber das wird schon. Der Benutzer hat dann auf dem Desktop letztendlich folgende Buttons: Firewall system neustarten, ausgehende Firewall neustarten, Cache löschen, eine txt Datei für Blacklist und eine für whitelist, sowie einen Button um diese anzuwenden. Und das alles Ohne das er Kennwörter sieht oder benötigt geschweige denn auf das Web-GUI muss. Danke für den Tipp zum Cache löschen, hat also mein anderes Problem gleich mit behoben. Wäre aber dann denoch die Frage, ob ich irgendwie erzwingen kann, dass die Benutzer sich trotz NTLM Authentifizierung anmelden müssen im Browser....

      Grüße