Bonding Net-device

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bonding Net-device

      Hallo,

      wie kann ich ein Bonding Net-device bond0 als zusätzliche Netzwerkkarte erstellen? Die Module sind nach mod-info ja vorhanden, ich bin immer noch beim Realisieren dieser Aufgabe "Bündelung mehrerer Internet-Zugänge zur Steigerung der Geschwindigkeit" rsm-connect.net/downloads/tuto…and_bonding/tutorial.html .

      Ich habe den Root Server soweit eingerichtet, der Home Server ist eine Suse 11.1 aber noch nicht so das was ich mir vorstelle, die Tunnel werden erfolgreich aufgebaut über die zwei verschiedenen Internetzugänge, das Routing klappt leider noch nicht.


      Gruß Schnoerkel
      3 Systeme Endian 3.0 Community, Software-Raid, je 16er Telekom@School, Proxy mit AD-NTLM
      2x RED+Green Konfiguration
      1x RED+Green+Blue (Proxy transparent auf Blue)
    • Re: Bonding Net-device

      Hallo,

      Die Grundlagen kommen von dem deutschen Unternehmen Viprinet und konnte als Alternative nun umgestzt werden.

      ich habe nun einen entsprechenden Sever gefunden und konnte die Anleitung entsprechend umsetzen, es funktioniert super. Debian 4 auf dem Server und im Home ein gentoo.
      Verschiedene Versuche mit anderen Lösungen zum Bonding von Internetzugängen wurden ebenfalls duchgeführt.
      Mit Abstand wie häufig erwähnt ist pfsense die beste Lösung, Clarckconnect und Endian gehen nur mit Bastelarbeit.
      Diese Lösungen haben nur den Nachteil, dass die verschiedenen bestimmten Dienste auf ein Interface gebunden werden müssen. Auch haben Internetseiten (Foren) auch ein Problem, da ja ein ständiger IP wechsel stattfindet.

      Nun soll noch ein UMTS Zugang zur Bonding-Lösung hinzugefügt werden. Ich muss dazu aber die anderen Internetzugänge dem UMTS (Pingzeiten) anpassen. Hatt von euch jemand eine Idee wie mann die Leitung/Interface entsprechend drosselt/bearbeitet, das diese dem des UMTS entsprechen? Ich meine zusätzliche einstellungen der Interface net.ethxx oder eine Veränderung der metric Daten könnte da etwas bewirken.

      Hat jemand evt. Lust und Zeit das auch einmal zu testen, ich konnte leider sonst keine weiteren Informationen erhalten.

      Gruß Schnörkel