sudo reboot crontab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sudo reboot crontab

      Hallo liebe Gemeinde,

      ich habe ein eigentlich triviales Problem und hoffe dass mir hier jemand helfen kann.

      Ich verwende die Version 2.2 und möchte einfach nur ein nächtliches reboot von der Firewall machen. Grund dafür war eigentlich die Zwangstrennung der DSL Leitung. Ich habe hier im Forum zwar auch schon einen anderen Thread gesehen wo die Verbindung einfach nur mit einem kleinen Script gesettet wird - aber ich würde einfach gerne mal wissen warum ein einfaches "sudo reboot" bei mir in der Crontab nicht geht.

      Seltsam ist, dass es einmal funktioniert hat - und danach nicht mehr... Als es funktioniert hatte stand in der Logfile:

      Quellcode

      1. Jul 21 12:05:02 fcron Job sudo reboot completed
      2. Jul 21 12:05:00 fcron Job sudo reboot started for user root (pid 4327)


      ...jetzt scheint die Zeile "05 * * * * sudo reboot" einfach ignoriert zu werden. (der Interval ist zu Testzwecken so kurz gewählt)

      Gruß,

      Lownex
    • Re: sudo reboot crontab

      Hallo Lownex,

      hast du wie hier beschrieben nen neuen Cron Job hinzugefügt? Eigenen Cron Job hinzufügen

      oder hast du dein Script unter

      /etc/cron.daily/

      gespeichert? ( dieses führt sich täglich gegen 1:25 Uhr aus)


      Wenn ja editiere dein Script ersetze es durch.

      Shell-Script

      1. #!/bin/sh
      2. /sbin/reboot
      3. exit 0


      chmod 755 nicht vergessen.
      Habs gerade in meiner Testumgebung ausprobiert.

      Hinweis: Beim täglichen reboot werden alle gesammelten Daten von ntop ( Netzwerk Monitor ) zurückgesetzt und beginnen von vorne an zu Sammeln.

      Gruß Frank

      freaky-media
      Kein Support per PN dafür ist das Forum da.
      Preisanfragen via PN möglich oder über freaky-media