Endian an Telekom Deutschland LAN SIP-Trunk Anschluss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Endian an Telekom Deutschland LAN SIP-Trunk Anschluss

      Hallo,

      hat hier jemand vielleicht bereits eine Endian an einem Telekom Deutschland LAN SIP-Trunk Anschluss in Betrieb und eine VoIP Telefonanlage dahinter geschaltet?
      Falls ja, würde mich mal interessieren wie ihr das Ganze konfiguriert habt, welche Ports in der Firewall freigeschaltet werden müssen usw.

      Vielen Dank!
    • Hallo,
      ja und nein ..
      also ich habe bei einem Kunden eine TK Anlage "Mitel Opencom X320 mit Mediagateway M100-IP" an DSL Anschluss mit SipTrunk.

      Ausgehend nur der Port der TK Anlage den ich selbst festlegen kann und die DEF. SIP Ports wie 5060.
      Direkt Port raus gibts eh nicht so direkt . eher teils.
      hier wird eine DNS Anfrage per SRV Eintrag gemacht. (kein Freigeben von Intern an sip-trunk.telekom.de) möglich.

      Nein:
      leider nicht mit einer Endian sondern Sophos

      Wichtig wäre oder praktisch, ausgehend erstmal alles erlauben aber mitloggen was von der TK Anlage kommt.
      Danach dann einschränken.

      freaky-media
      Kein Support per PN dafür ist das Forum da.
      Preisanfragen via PN möglich oder über freaky-media
    • Mal kurz zur Info:
      Die Endian läuft bei uns jetzt hinter einem Deutschland LAN Connect SIP Trunk mit einem DrayTek Vigor 130 als VDSL Modem vorgeschaltet.
      Für mich ist etwas irritierend dass wir für die Unify Anlage ausgehend sämtliche Ports freischalten mussten, weil das System sich scheinbar wahllos irgendwelche Ports für die RTP Verbindungen gesucht hat und es nicht ausreichte, nur die dem Telekom Techniker bekannten Ports freizuschalten.
      Optimal finde ich das jetzt nicht, aber es funktioniert zumindest erst einmal.

      Falls noch jemand eine Unify Anlage an einem SIP Trunk betreibt und mir sagen kann welche Ports er dabei freigeschaltet hat, dann schon einmal vielen Dank für eine Rückmeldung!