Radiusserver Dienst

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Radiusserver Dienst

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Endian Macro Firewall.
    Endian wirbt damit das diese Firewall einen integrierten Radius Server hat. Es handelt sich hierbei wohl um FreeRadius. Leider lässt sich der Dienst im Webinterface weder starten noch verwalten. Gibt es da einen Trick?
    Ich habe den leisen Verdacht das auf dem Linuxkernel einfach ein FreeRadius installiert ist, den man sich dann selber via Bash configurieren darf. Ist das so? Ich hoffe nicht, weil sonst wäre es schon frech mit sowas zu werben, dann kann ich mir den auch einfach auf nem Server Aufsetzten.

    Wahrscheinlich mach ich mir viel zu viele Gedanken, und es ist in Wirklichkeit ganz einfach.
    Falls also jemand Erfahrungen hat, bitte melden!
    Ach und wo wir dabei sind, kennt jemand einen Link zu der Dokumentation zur Endian Macro? Online finde ich nichts und auf Anfrage direkt bei Endian haben die mir nen PDF in dem die Schaltflächen der Webgui erklärt sind zugeschickt. Mir geht's hier in erster Linie um die Möglichkeit ACLs sauber definieren zu können, möglichst ohne Webinterface damit ich diese ACLs schnell wegsichern und evtl auf einer anderen Macro so einspielen kann. Wo werden die im Webinterface erzeugten ACLs im System abgelegt?! Naja Technische Doku wäre schon! Wenn ihr eine habt, BITTE melden! ;)

    Danke schon mal für eure Zeit und eure Antworten! :D
  • Re: Radiusserver Dienst

    Hallo Inno,

    du kannst es mal versuchen indem du via Console auf die EFW zugreifst und dann den RadiusServer startest.

    Quellcode

    1. /etc/init.d/freeradius stop


    Wenn das erfolgreich ist dann weißt du schon mal das der instaliert ist.
    Ansonnsten via installationsrutine in der Console smart abfragen welches Paket installiert ist.

    gruß

    freaky-media
    Kein Support per PN dafür ist das Forum da.
    Preisanfragen via PN möglich oder über freaky-media