Wo setzt Ihr eure Endian Firewall ein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wo setzt Ihr eure Endian Firewall ein?

      Wo setzt Ihr eure Endian Firewall ein? 5
      1.  
        Bei mir Privat zu Hause. (3) 60%
      2.  
        Ich nutze die efw auch im Business Bereich. (1) 20%
      3.  
        Ich nutze die efw Privat und im Business Bereich. (1) 20%
      4.  
        Öffentlicher Sektor wie Verwaltung,Schule usw. (2) 40%
      Hallo,
      würde gerne mal wissen, wie Ihr Eure Firewall einsetzt.

      Ich nutze meine efw privat als auch geschäftlich, gerade für VPN Zugriffe ist das sehr optimal.

      gruß

      freaky-media
      Kein Support per PN dafür ist das Forum da.
      Preisanfragen via PN möglich oder über freaky-media
    • Re: Wo setzt Ihr eure Endian Firewall ein?

      Hallo ffischer,
      Ich nutze meine auch privat und in der Schule (ca. 250 Rechner und 1000 User).

      Privat kommt es mir darauf an das ich einen Proxyserver und eine Hardware- Firewall + Virenscanner in einem Gerät habe.
      In der Schule ist der Inhaltsfilter das wichtigste um die Schüler zu ärgern.

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:

      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.0.5
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
      1 x 2.3 Für mobilen Einsatz
    • Re: Wo setzt Ihr eure Endian Firewall ein?

      Hallo ffischer,

      bei mir lauft sie zu zeit nur auf der Arbei, da mir zu hause die Zeit fehlt und mir die Regirung verbooten hat noch mehr zeit am Rechner zu hägen grade jetzt im Sommer. :D

      Auf der Arbeit Laut die endan zu Zeit im CT server 3, hier mal eine überischt der VM die laufen.

      Quellcode

      1. Name ID Mem VCPUs State Time(s)
      2. Domain-0 0 741 2 r----- 1907.8
      3. clarkconnect 1 256 1 -b---- 7524.8
      4. endian 2 512 1 -b---- 4204.6
      5. intranet 3 64 1 -b---- 113.1
      6. musik 4 256 1 -b---- 1452.7
      7. web 5 128 1 -b---- 52.4
      8. webdav 6 64 1 -b---- 57.7
      9. hier mal der Speicher und Festplatten verbrauch:
      10. Speicher
      11. Größe Benutzt Frei Prozent
      12. RAM 525080 437288 87792
      13. 83%
      14. -/+ Puffer/Zwischenspeicher 360060 165020
      15. 68%
      16. Swap 131064 4596 126468
      17. 3%
      18. shared 0
      19. Puffer 13460
      20. zwischengespeichert 63768
      21. Festplattenbelegung
      22. Gerät Mounted auf Größe Benutzt Frei Prozent
      23. /dev/hda3 / 20330M 388M 19103M
      24. 2%
      25. /dev/hda1 /boot 31M 10M 21M
      26. 32%
      27. /dev/hda4 /var 496M 147M 324M
      28. 32%
      Alles anzeigen


      hier noch mal die übersicht



      lg murmel
      Bilder
      • Unbenannt-1 Kopie.jpg

        42,84 kB, 766×826, 660 mal angesehen
      Albert Einstein:
      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    • Re: Wo setzt Ihr eure Endian Firewall ein?

      Moin,

      ich setze die Endian Firewall ebenfalls privat ein.

      Basis ist ein Intel Atom N270 (single-core 1,6 Ghz mit HT), dem der 945GSE Chipsatz zur Seite steht (zusammen max. 10 Watt TDP, daher lüfterlos). Abgerundet wirds durch 2 Gb Ram, 2x onboard Gigabit Lan, eine 300 Mbit Wlan mini-PCIe Karte und eine 1 TB Samsung EcoGreen Platte.

      Auf dem Board läuft Xen in Version 3.2 (wird aber demnächst auf 3.4 geupdated) mit einem aktuellen Debian als dom0.
      Endian läuft unter dem CentOS Xen-Kernel (2.6.18) als virtuelle Maschine und hat direkten Zugriff auf eine der Netzwerkschnittstellen.
      Außerdem laufen noch 2 weitere virtuelle Maschinen unter Ubuntu, die eine für den Wlan-Zugang (mit direktem Zugriff auf die Wlan-Karte) und die andere als File-/Medienserver.

      Quellcode

      1. Name ID Mem VCPUs State Time(s)
      2. Domain-0 0 533 2 r----- 58798.9
      3. fileserver 16 512 2 -b---- 131856.7
      4. firewall 1 768 2 -b---- 103851.2
      5. wlan 2 200 2 -b---- 20673.4


      Seit gestern läuft hier das Internet mit 100 Mbit/s down und 5 Mbit/s up. Snort würde bei den Geschwindigkeiten den Atom wohl überfordern und ist daher deaktiviert. Ansonsten hat das System im Normalbetrieb eine sehr niedrige Auslastung.

      Am Wichtigsten für mich ist immoment der HTTP-Proxy, den ich derzeit transparent als Cache betreibe. Viel Hoffnung stecke ich in das verbesserte Traffic-Shaping in der kommenden Endian Version.

      Grüße