(gelöst)SMTP proxy & POP3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • (gelöst)SMTP proxy & POP3

    Ausgangslage ist die Einstellung des POP3-Account,
    dazu: efw-forum.de/www/forum/viewtopic.php?f=4&t=200&start=10
    Nachdem einige Tage vergangen sind, wäre es schön dieses Problem zu lösen. Defact:
    OS ist ein frisch aufgesetztes Debian Lenny
    Der E-Mail-Verkehr wird mit Contact "Equiv. Qutlook" gehandhabt, alles i.o
    Insgesamt werden 4-6 verschiedene Domains angesprochen, bzw. nach e-mail abgerufen (z.B; alpha.com - beta.net - bluewin.ch - delta.org und gmx.net)

    - alle wurden unter /Proxy/POP3/Spamfilter/Whitelist fix eingetragen
    Aktiviert sind:
    Email Scanner (POP3) auf: Green:
    Viren Scanner: aktiv Spam Filter: aktiv
    Firewall protokolliert ausgehende Verbindungen: aktiv
    Fazit: Starte ich das e-mail programm kommt es massenweise zu:

    Quellcode

    1. Keine Verbindung zu Rechner mail.beta.net - delta.org ....
    <<<< WO MUSS MAN DIES EINTRAGEN?
    Ausnahme: Der gmx-Account :?:
    Die Smtp-Einstellung sehen so aus:
    Transparent auf GREEN:
    Virusprüfung aktiviert:
    Spamprüfung aktiviert:
    Blockierte Dateiendungen:
    Eingehende Mail aktiviert:
    Firewall protokolliert ausgehende Verbindungen:
    ALLES AKTIV AUSSER: BLOCKIERTE DATEIENDUNGEN

    SMARTHOST
    Zustellung über externen Mailserver (Smarthost):
    Adresse des Smarthostes: mail.bluewin.ch
    Smarthost benötigt Authentifizierung: ja
    Benutzername: mein Benutzername
    Passwort: mein Geheimwort
    Authentifizierungs Methode: PLAIN+LOGIN

    IMAP-Server
    Authentifizierung aktiviert: aktiv
    IMAP Server: smtpauth.bluewin.ch
    Anzahl Authentifizierungs Prozesse: 3

    Deaktiviere ich die POP3-Einstellung " Aktiviert auf Green" geht alles io
    Aktiviere ich diese Einstellung geht nur noch GMX :(

    Welche Einstellungen habt ihr aktiv unter: Erweiterte Einstellungen???
    PS: Laut bluewin.ch wird der smtp-port 25 auf Port 587 umgeitet.
    Wurde unter Firewall/Ausgehender Datenverkehr eingetragen

    Quellcode

    1. GRÜN ROT TCP/25 TCP/587 GESTATTEN allow SMTP

    Hat einer ne Idee wie ich es zum funktionieren bringe?
    thx

    Wie auch immer; in der e-mail einstellung von Contact, wurden sämtliche Accounts (ausser gmx) auf "verschlüsselte Übertragung" umgebogen!?
    Fakt ist, es läuft
    Puuhhh: von 2G-RAM sind 73% bereits genutzt
    Endian scheint ja ein Riesen-Appetit zu haben :twisted: