Verständnisfragen SMTP Proxy

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verständnisfragen SMTP Proxy

    Hallo Leute,

    wie das Thema schon sagt, hätte ich ein paar Fragen zum SMTP Proxy.
    Da ich aus der Hilfe nicht ganz schlau werde und hier im Forum auch keine Details zur Konfiguration des SMTP Proxys zu finden sind, wollte ich mal fragen, ob hier jemand einen Mailserver hinter der EFW betreibt und wie er das konfiguriert hat.

    Bislang holt mein Mailserver die Nachrichten direkt beim Provider ab, scannt diese auf Spam und Viren und speichert sie dann lokal ab, bis der Benutzer sie per POP3 abholt. Ebenso nimmt der Mailserver interne Mails entgegen und leitet diese an den Provider weiter.
    Nun würde ich gerne die EFW als transparenten Proxy dazwischen schalten und dort die Spam- und Virenprüfung erledigen lassen. Anschliessend sollen die Mails an der internen Mailserver weitergeleitet werden.
    Hat jemand so ein Szenario am Laufen und könnte mir dazu ein paar Fragen beantworten?

    Viele Grüße
    Meisen
  • Re: Verständnisfragen SMTP Proxy

    "Meisen" schrieb:


    Nun würde ich gerne die EFW als transparenten Proxy dazwischen schalten und dort die Spam- und Virenprüfung erledigen lassen. Anschliessend sollen die Mails an der internen Mailserver weitergeleitet werden.
    Hat jemand so ein Szenario am Laufen und könnte mir dazu ein paar Fragen beantworten?


    hallo meisen,

    ich hab hier sowas am laufen. endian ist fuer das grobe, schauen ob richtige zieldomain, schauen ob absenderdomain gefakt wurde, viren- und spamfilterung etc. als mailserver habe ich zimbra am laufen. es geht aber auch jeder andere. es funktioniert, es ist aber nix fuer schwache nerven. man sollte schon wissen was man da macht.... nicht das man selber zur spamschleuder wird.

    mfg
    pritter
  • Re: Verständnisfragen SMTP Proxy

    Hallo pritter,

    danke für die Antwort. Zwischenzeitlich habe ich es zum Laufen bekommen. Ich denke schon, dass ich einigermassen weiss, was ich tue. Ich hatte ja bereits einen Mailserver mit Amavis, Spamassassin etc. am Laufen, der sehr stabil und auch kein offener Relay o.ä. ist.
    Was ich mich aber gefragt habe ist, ob ich z.B. eine SMTP-Authentifizierung bei Endian eintragen muss, wenn diese schon der Mailserver mit auf den Weg gibt. Da Endian als Proxy fungiert müsste das eigentlich gehen. Ich habe es aber trotzdem sicherheitshabler hinterlegt.
    Ansonsten bewältigt die EFW ein Mailaufkommen von ~ 10.000 Mails pro Woche bislang sehr gut.

    Grüße
    Meisen