ADSL 16+ IPTV mit VLAN 8

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ADSL 16+ IPTV mit VLAN 8

      Hallo,
      ich bin verzweifelt hinter einer Lösung her endlich wieder eine vernünftige Firewall hier zu haben. Der Funktionsumfang von Endian hat mich begeistert so dass ich nun nur noch das IPTV zum laufen bringen muss. Verwenden tue ich die 2.3 mit 3 NIC's. Blue soll dann für den MR zur verfügung stehen.

      Ich habe bereits das Topic zu ADSL 16+ + IPTV gelesen.
      Ich weiß das man den IGMP Proxy braucht. Ich bin schon auf die neue Zielnetzarchitektur umgestellt worden, dh. das IPTV gibts auf VLAN 8. Sollte mittlerweile ja nun schon bekannt sein.

      Wie richte ich nun aber dieses VLAN 8 ein?
      mod 8021q ist ja schon enthalten, Paket vlan ist auch schon installiert.

      Problemstellung hier also:
      -VLAN mit der ID 8 zum roten Netz hinzufügen bei mir eth2
      - anweisen das dieses VLAN 8 eine IP & die routing tables per DHCP CLient bezieht.


      Das nächste, am IGMP proxy habe ich mich auch schon versucht.
      Config geschrieben soweit schonmal, die ist soweit klar!
      Wenn ich den Proxy nun starten will zum Test ob er überhaupt läuft ( mit ./usr/local/bin/igmpproxy -d -c /etc/igmpproxy.conf ) bekomme ich nur folgende fehlermeldung:
      "" ./usr/local/bin/igmpproxy: relocation error: ./usr/local/bin/igmpproxy: symbol __guard, version GLIBC_2.3.2 not defined in file libc.so.6 with link time reference ""

      Hier also die Problemstellung:
      - Wieso lässt sich der Proxy nicht starten?


      So dann hoffe ich mal dass das hier vlt schon einer am laufen hat? und mir den ein oder anderen Tipp geben kann.

      MfG

      Marco