Microsoft WSUS und efw

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Microsoft WSUS und efw

      Hallo!

      Benutze seit ca. 1 Monat die efw 2.3-Community. Ab diesen Zeitpunkt funkioniert der WSUS 3.0 auf meinem Server nicht mehr!
      Habe auch schon im Forum gesucht und einen Beitrag gefunden. Leider helfen die darin vorgeschlagenen Lösungen nicht.

      Bei mir ist der Proxy (nicht transparent) aktiviert. Habe auch schon auf transparent umgestellt. Authentifizierung ein und ausgeschaltet. Bei WSUS den Proxy mit und ohne Anmeldung eingegeben. Nichts!! :evil:

      Erhalte im Ereignisprotokoll des Server immer folgenden Fehlermeldung:

      Inhaltdateisynchronisierung ist fehlgeschlagen. Ursache: Der Server untersttzt das erforderliche HTTP-Protokoll nicht. Der Server muss den Bereichsprotokollheader untersttzen, damit BITS ausgeführt werden kann.
      Quelldatei: /msdownload/update/software/uprl/2010/01/windows-kb890830-v3.3-delta_60c1036fe3a333c9ca6ec1373cf1c24445f5c0e6.exe Zieldatei: C:\WSUS\WsusContent\E6\60C1036FE3A333C9CA6EC1373CF1C24445F5C0E6.exe
      Weitere Informationen ber die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie ... .



      Mit dem IPCop, den ich vorher installiert hatte, wurden die Updates anstandslos heruntergeladen!! :D

      Bin dann bei der Suche im Internet auf folgenden Microsoft-Beitrag gestoßen.

      support.microsoft.com/kb/922330/de

      Wo kann man diese Einstellung bei der efw machen?? Oder hatte jemand das selbe Problem und kann mir weiterhelfen.


      Danke im Voraus für die Antworten
    • Re: Microsoft WSUS und efw

      Hallo,

      derzeit hab ich keine 2.3 in Betrieb.
      Aber eine 2.2 mit einem WSUS auf einem W2k3 und auch der Proxy ist transparent.
      Als Allowed Ports hab ich

      Quellcode

      1. 80 # http
      2. 21 # ftp
      3. 70 # gopher
      4. 210 # wais
      5. 1025-65535
      6. 280 # http-mgmt
      7. 488 # gss-http
      8. 591 # filemaker
      9. 777 # multiling http
      10. 800 # Squid (for icons)

      Stehen, das war Standard wenn ich mich nicht irre da wurde von meiner Seite aus nichts geändert.
      Und die Updates werden alle heruntergeladen.

      Als Alternative Workaround könntest doch bei 2.3 dem Proxy mitteilen das MAC Adresse vom WSUS Server den Proxy umgehen kann. Ist aber nur als Workaround.

      gruß

      freaky-media
      Kein Support per PN dafür ist das Forum da.
      Preisanfragen via PN möglich oder über freaky-media
    • Re: Microsoft WSUS und efw

      Hallo ffischer!

      Danke, für die rasch Antwort. Der Tipp mit der MAC Adresse hat vorerst geholfen. Habe den Proxy auf "Transparent" gestellt und die IP des WSUS-Servers für die Umgehung des Proxys eingegeben. Schon wurden die Updates heruntergeladen.

      Nur, ich möchte den Proxy nicht transparent betreiben.

      Die Frage ist, kann die efw 2.3 dieses "HTTP 1.1 Bereich Anforderung Feature " nicht, wie in diesen Microsoft-Bericht steht? Kann man diese Funktion irgendwo aktivieren?

      Gruß
      Nitram