SPAM Blocken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo endian Nutzer,

    ich nutze die Endian Firewall Community Edition seit zwei Jahr als Gateway und SMTP Proxy und bin auch soweit ganz zufrieden.

    Nun habe ich seit einiger Zeit das Problem, dass SPAM trotz Proxy und SPAM Filter durchkommt. Das auffällige ich, dass die SPAM Mails sowohl als Absender als auch im Empfänger die eigene Mailadresse verwendet und scheinbar direkt am MAIL Relay eingeliefert wird.

    Gibt es eine Möglichkeit die per Postfix Konfiguration zu verhindern?

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Mav
  • Re: SPAM Blocken

    Hallo maverickBln,

    dieses Phänomen habe ich auch bereits beobachtet - das scheint allerdings ganz normal zu sein. Ich schätze mal Du nutzt Endian als SMTP Proxy und hast dahinter Deinen Exchange etc. Versuch mal ín der Endian unter Spam "Greylisting" zu aktivieren. Dann werden diese Mails und sicherlich viele weitere Spammails verschwinden. Geylisting ist nach den Erfahrungen die ich gemacht habe absolut unerlässlich!

    Hintergrund:
    Bei Greylisting merkt sich der SMTP Proxy alle Absender-Empfänger-IP-Adressenkombinationen in einer dynamischen Whitelist. Sollte jetzt eine neue Mail reinkommen so lehnt der Proxy diese zuert ab und meldet dem Absender-Mailserver ein technisches Problem. Ein normaler RFC-komformer Mailserver versucht diese dann später nocheinmal zuzustellen. Bei der 2. Anfrage nimmt der Proxy diese dann an. Spammails - speziell diese die Du beschrieben hast werden damit eliminiert, da diese zu Deinem eigenen Mailserver "zurückgesendet" werden. Da diese Anfragen garnicht von diesem kommen war's das dann auch schon...

    Lg,

    Lownex