openvpn roadwarrior linux mit zertifikaten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • openvpn roadwarrior linux mit zertifikaten

    Hallo

    Ich bin neu hier und teste grade die endian firewall 2.3 community edition.

    Da IPCOP im Moment etwas stagniert und die 2.0 wohl noch auf sich warten lässt, muss ich eine Alternative finden.

    Ist es möglich, die ENDIAN Firewall als Openvpn server zu betreiben und auch Clients (Roadwarrior) zu konfigurieren?

    Man kann ja unter Openvpn Server einen neuen Benutzeraccount einrichten. Aber ich verstehe nicht ganz, was das soll? Es wird kein Zertifikat angelegt und ich kann dementsprechend auch keine Roadwarrior von aussen anlegen, oder?

    Beim IPCOP habe ich mit ZERINA ja die Möglichkeit eine CA einzurichten und dann Clients oder Net-2-Net OpenVPN's zu bauen mit Zertifikaten.

    Und eine weitere Frage:

    Kann ich die 2.3 Community produktiv einsetzen? Oder muss man dort zwingend die Enterprise Version kaufen?

    Danke