Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

      Hallo,

      hat jemand einen groben Überblick über die Entwicklungsstadien für das "Endian Firewall Community" Produkt? Ich hantiere seit ca. einem halben Jahr mit dem Produkt herum und frage mich langsam wie "stable" sind die Release-Builder?

      Meiner (aktuellen) Einschätzung nach ist das jeweils aktuelle "Endian Firewall Community" Produkt mit "bata/unstable/experimental" zu betiteln!?!

      Weiß jemand wer die Releases freigibt bzw. ab welchem Entwicklungsstatus (pre-Alpha -> Alpha -> Beta -> Release Candidate -> Release) solch ein Release für "tauglich" befunden wird?
    • Re: Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

      Ich bin auch seit Jänner 2010 ernsthaft mit der EFW Community Edition beschäftigt. Von 2.3, die gar nicht funktionierte, auf 2.2 downgegraded - ein Stück im produktiven Einsatz gehabt, einige Dinge funktionierten auch da nicht so wie sie sollten. Also wieder vom Netz genommen. Die 2.4 sofort ausprobiert und wieder Reinfall erlebt. 2.4 ist bestenfalls frühe Beta.
      Dabei wäre die EFW im Ansatz gut durchtacht und bestens ausgestattet. Wobei ich mich frage, ob gerade diese fulminante Ausstattung die Probleme verursacht. Oder ist es das Entwicklerteam dahinter? Manchmal kommen mir Zweifel ob die Bezahl-Version so viel weniger Bugs hat.
      Für mich steht jedenfalls fest: wirklich einsetzbar in produktiver Umgebung ist nur die 2.2.
      Trotzdem bleibe ich dran und teste jede Version die rauskommt, in der Hoffnung mal eine zu erwischen die relativ bugfrei ist.

      MIB
    • Re: Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

      Ja, habe die 2.2 auch Produktiv im Einsatz, werde die Hoffnung auch noch nicht aufgeben das da mal eine Version
      kommt die Funktioniert, deshalb heißt es Durchhalten auch wenn es schwer fällt !

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:

      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.0.5
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
      1 x 2.3 Für mobilen Einsatz
    • Re: Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

      Hi,

      besten Dank für dir Rückmeldungen.

      Manchmal kommen mir Zweifel ob die Bezahl-Version so viel weniger Bugs hat.

      Ja, ist mir auch schon durch den Kopf geschossen ... Zumindest würde ich mir sehr schwer tun, nach den Erfahrungen mit der "Endian Firewall Community", zu dieser Hardware-Lösung zu greifen.

      Meine (Test-)Installationen werden auch erstmal weiterlaufen ... werde aber auch wieder ein wachsames Auge auf andere Produkte haben.
    • Re: Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

      Ich kann definitiv nicht zu Kunden gehen und mit ruhigem Gewissen zum Ankauf derBezahl-Version der EFW raten.
      Das haben die EFW Entwickler bei mir sicher erreicht mir ihrer Strategie der Community gegenüber.
      Andere Produkte sind so eine Sache für sich. Da hat die EFW in ihrer Konzeption schon ihre Nase vorne.
      Aber leider nur da. :cry:

      MIB
    • Re: Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

      Hallo,

      also die 2.2 Bezahlversion die ich in Betrieb habe läuft mit einer 32MBit Leitung von KabelDE mit aktiven SNORT usw...
      sehr effektiv auf einem AMD XP 2600 mit 1,5GB Speicher glaub.

      Schnitt beim Download zwischen 2-3MB/s

      Die Bezahlversion der 2.3 hab ich auf einer VM Installiert auch die läuft sehr stabil, gelegentlich schalte ich die Test weise um für einige Tests und Versuche.

      Von der 2.4 hab ich noch keine Bezahlversion vorliegen.
      Frag mich warum das so ist. ......


      gruß

      freaky-media
      Kein Support per PN dafür ist das Forum da.
      Preisanfragen via PN möglich oder über freaky-media
    • Re: Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

      Um hier keinen falschen Einduck zu vermitteln: ich habe die Bezahl-Versionen nicht getestet!
      Also sind meine Aussagen dazu meine Eindrücke basierend auf den Community Versionen.
      Ich will hier nichts schlecht reden, was ich nicht persönlich kenne.

      @ ffischer
      Und du fragst dich wirklich warum das so ist?
      Ich denke wir sollten da mal die Beta Tester spielen, bevor sie dafür was verlangen können.

      MIB
    • Re: Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

      @MIB

      das kann gut sein.
      da hätte ich auch nichts dagegen wenn später die Version auch weitgehend Fehlerfrei ist und das Wichtigste in der EFW Funktioniert. Das sich mal ein Fehler einschleicht dagegen sagt ja keiner was.
      Nur dann sollte der auch Zeitnah behoben werden.

      Ich hoffe wenn Endian einen neuen Testlauf macht und Testpersonen sucht, das die dann hier im Forum vorbei schauen,
      mir scheint als wenn die letzte Testgruppe nicht gerade sorgfältig getestet hat.
      Denke das können WIR hier besser

      freaky-media
      Kein Support per PN dafür ist das Forum da.
      Preisanfragen via PN möglich oder über freaky-media
    • Re: Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

      "ffischer" schrieb:

      Denke das können WIR hier besser

      Warum davon bislang keine Gebrauch gemacht wurde, ist sicherlich eine Spekulation wert.

      Auffällig finde ich, dass eine Version 2.3.1 nie erschienen ist – trotz aller Bugs.

      Auffällig auch, dass es für die 2.3er und 2.2er RC-Releases (keine »Beta«) veröffentlicht wurden.
      Da war man wenigstens auf Fehler eingestellt.

      Stattdessen nennt man wohl den aktuellen Realease einfache nichtmehr »RC«, behandelt ihn aber so. Ich bin gespannt, ob die Bugs dann nicht nur behoben werden, sondern auch in der Community-Edition einfließen. Der Fox den SATA-Fehler war dafür schon mal ein gutes Zeichen – auch der Umstand, dass »endian-christian« sich hierzu meldete und und so ein wenig teilhaben ließ.

      Sollten weitere (wichtige) Fehlerkorrekturen aber einer kommerziellen EFW-Version vorbehalten bleiben, wäre das mein Aus für die EFW. Die ausgebliebenen Fixes für die 2.3er hinterlassen da leider einen Beigeschmack. Ich bin gespannt.
    • Re: Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

      Jeep,
      wenn sich da nichts ändert muss ich auch über kurz oder lang auf ein anderes Produkt umsteigen !
      Wäre schade, denn die Future der Endian sind bis jetzt unerreicht ( in der Open Source Fraktion ) !

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:

      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.0.5
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
      1 x 2.3 Für mobilen Einsatz
    • Re: Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

      Ich denke einfach, dass die Community Edition nicht zu gut sein darf, schliesslich würde man sich da ja Konkurrenz im eigenen
      Lager schaffen, oder ?
      Und wie immer im Leben passiert nichts ohne Grund, auch nicht, dass die Community nicht als Beta-Tester zugelassen ist.
      Wäre ja auch ein Skandal, wenn das Produkt dadurch besser würde ? Nicht auszudenken.... :lol:

      Aber wie sähe denn die Alternative aus ? Die kämpfen doch alle mit einer ähnlichen Zahl an Bugs, egal ob PFSense oder IPFire
      oder wie sie alle heissen.
      Gibt es da wirklich etwas, dass man ruhigen Gewissens produktiv einsetzen könnte ? Eher nicht, oder ?

      M.E. kommt man nur weiter, wenn man den Entwicklern weiterhin Unterstützung und Feedback beim Testen anbietet, diese
      sollten eine gesunde Portion an Wertschätzung dafür aufbringen und das ernsthaft in Erwägung ziehen.
    • Re: Entwicklungsstadien der "Endian Firewall Community"

      @ thafener
      Nicht wirklich. Es gibt Situationen da kannst bei gewissen Kunden nicht mit einer EFW Community Edition, IP-Cop, IPFire, etc. antanzen – die Ausschreibung verlierst mit Sicherheit.
      Da sind dann „professionelle“ Lösungen wie SonicWALL, WatchGuard, Check Point, Cisco, etc. auf Appliance Ebene gefragt. In der Liga möchte IMHO die Bezahl-EFW auch mitspielen.
      Das könnte natürlich zu einer Image Diskrepanz mit einer Community Schiene führen. Wiewohl auf der anderen Seite natürlich die die Community als Betatester eine ideale Basis darstellen würde Entwicklungskosten zu senken.
      Ich denke dass man ein Endian nicht weiß wie man mit diese Misere umgehen soll. Entschließt man sich die Community als Tester herzunehmen muss man auf diese hören und ihnen ein gewisses Mitspracherecht einräumen.
      Die Bezahl-Versionen wären dann zwar sicher fast bugfree aber immer einen Schritt hinter der Community Lösung – und wie verkaufe ich das dann marketingtechnisch einer sehr sensiblen relativ kleinen Käuferschicht?

      Alternativen? Ich denke dass die von dir genannten Mitstreiter durchaus einsetzbar sind im produktiven Bereich. Aber es kommt wie oben schon erwähnt stak auf den Bereich an.
      IP-Cop und IPFire sind sicherlich als reine Firewall im nicht virtuellen Bereich more bugfree als EFW 2.3 und 2.4. Über die 2.2 Version kann ich nicht urteilen.

      Wünschenswert wäre, dass sich Endian bald hinsetzt und seine Hausaufgaben macht und entscheidet wo sie in welcher Form sie mitspielen wollen.
      Denn Firewall Appliances macht heute schon bald jeder Hersteller (D-Link, 3Com, Lancom, SonicWALL, WatchGuard, Check Point, Cisco, etc.) in jeder Preislage.
      Ziel muss es doch sein sich am Markt einen guten Namen zu machen und seine Produkte gut zu verkaufen. Und das mit dem guten Namen gelingt glaube ich momentan nicht so wirklich.

      MIB