Netzwerkkarte installieren (D-Link DFE-580TX)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Netzwerkkarte installieren (D-Link DFE-580TX)

      Hallo zusammen,

      habe eben eine 4-Port Netzwerkkarte von D-Link eingebaut. Leider wurde die Netzwerkkarte aber nicht erkannt. eine neuinstallation hat leider auch nichts gebracht. Da einige aus dem Forum die Karte benutzen, muss es ja funktionieren.

      Ich setze im Moment die neuste Version (2.4) ein.

      Ich hoffe, ihr könnt mir einen Tipp geben, wie ich die Karte zum laufen bekomme.

      Vielen Dank!
      Fisi06
    • Re: Netzwerkkarte installieren (D-Link DFE-580TX)

      hallo fisi06,

      also die Karte funktioniert einwandfrei. hab die bei meiner alten Firma auch im Einsatz gehabt.
      Eventuell must du den Realtek Kernel Treiber austauschen. Gibt hier im Forum nen Patch dazu.
      Such mal nach r8169.ko.gz

      Gruß Preussal.
      [url]http://xen-admin.de[/url]
    • Re: Netzwerkkarte installieren (D-Link DFE-580TX)

      Hallo Preussal,

      ich habe im Forum mal nach dem Treiber r8169.ko.gz gesucht. Allerdings habe ich nur Posts gefunden die mit einer anderen Karte probleme hatten. Aufgrund der erlagten Erkenntnisse, dass manche Karten flasch erkannt werden habe ich aber mal in den Kernel-Log geschaut und habe folgendes gefunnde:

      Sep 10 08:02:58 kernel [ 7.463508] eth4: D-Link DL10050-based FAST Ethernet Adapter at 0001bc00, 52:00:52:00:52:00, IRQ 18.
      Sep 10 08:02:58 kernel [ 7.471099] eth4: No MII transceiver found, aborting. ASIC status 52
      Sep 10 08:02:58 kernel [ 7.479124] sundance 0000:02:05.0: PCI INT A -> GSI 19 (level, low) -> IRQ 19
      Sep 10 08:02:58 kernel [ 7.607565] eth4: D-Link DL10050-based FAST Ethernet Adapter at 0001b800, 00:00:00:00:00:00, IRQ 19.
      Sep 10 08:02:58 kernel [ 7.615171] eth4: No MII transceiver found, aborting. ASIC status dffe3a9f
      Sep 10 08:02:58 kernel [ 7.616577] sundance 0000:02:06.0: PCI INT A -> GSI 16 (level, low) -> IRQ 16
      Sep 10 08:02:58 kernel [ 7.731102] eth4: Sundance Technology Alta at 0001b400, 00:00:00:00:00:00, IRQ 16.
      Sep 10 08:02:58 kernel [ 7.738688] eth4: No MII transceiver found, aborting. ASIC status db3e77ab
      Sep 10 08:02:58 kernel [ 7.757150] sundance 0000:02:07.0: PCI INT A -> GSI 17 (level, low) -> IRQ 17
      Sep 10 08:02:58 kernel [ 7.757381] eth4: D-Link DL10050-based FAST Ethernet Adapter at 0001b000, ef:f7:ef:f7:ef:f7, IRQ 17.
      Sep 10 08:02:58 kernel [ 7.764979] eth4: No MII transceiver found, aborting. ASIC status 155ef7ef


      Wenn ich das im Internet richtig gesehen habe ist die im Log angegebene Karte eine 2-Port-Karte, die ich nicht eingebaut habe. Die anderen vier Karten (eth0-3) funktionieren einwandfrei.

      Gruß Fisi06
    • Re: Netzwerkkarte installieren (D-Link DFE-580TX)

      hmm da kann ich dir jetzt auch leider nicht mehr weiterhelfen da ich keinerlei Zugriff mehr auf die FW hab wo die Karten drin sind.

      Aber mit der 2.3 und 2.4 hat das funktioniert.

      eventuell blockiert irgend ein IRQ vom Biso.

      Hast du evtel ein Board mit nur einem PCI Slot wo du über ne Raiser card 2 PCI Karten betreiben tust ??
      das hab bei meiner Home FW Probleme gemacht und nur mit vernünftigen Netzwerkkarten funktioniert.
      [url]http://xen-admin.de[/url]
    • Re: Netzwerkkarte installieren (D-Link DFE-580TX)

      "fisi06" schrieb:

      HILFE! Hat keiner einen Tipp?


      Yes, I have it. Not a tip, just a solution - I hope, it isn't a problem :)

      So.
      You need to catch an lspci output, and write down the PCI Bridge ID (example: 05:00.0 or similar).
      Run the 'setpci -s 05:00.0 3e.b=00' command to delete NoISA bit on this bridge.

      But still a little problem: it's only temporary setting, not permanent, so this setting will alive until the next reboot. :(
      So, you need to run the command above before udev is run.

      Edit the /etc/rc.d/rc.sysinit, and insert the command above after the export PATH line, reboot, and be happy forever :)

      Sorry for my terrible English, I'm Hungarian, and can't speak German - but understand a little.

      PS: The 05:00.0 ID on the command above need to change to your ID from lspci output

      PtY
    • Re: Netzwerkkarte installieren (D-Link DFE-580TX)

      Hei,
      da mein Englisch nicht so gut ist und du deutsch verstehst antworte ich mal so.
      Leider hat auch das nichts gebracht. Mit dem Befehl lspci werden bei mir mehrere Bridges angezeigt:

      00:00.0 Host bridge: VIA Technologies, Inc. VT8377 [KT400/KT600 AGP] Host Bridge
      00:01.0 PCI bridge: VIA Technologies, Inc. VT8235 PCI Bridge
      00:06.0 Ethernet controller: Intel Corporation 82540EM Gigabit Ethernet Controller (rev 02)
      00:07.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL-8139/8139C/8139C+ (rev 10)
      00:08.0 Ethernet controller: 3Com Corporation 3c905B 100BaseTX [Cyclone] (rev 30)
      00:0a.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL-8139/8139C/8139C+ (rev 10)
      00:0b.0 PCI bridge: Intel Corporation 21152 PCI-to-PCI Bridge
      00:10.0 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 80)
      00:10.1 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 80)
      00:10.2 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 80)
      00:10.3 USB Controller: VIA Technologies, Inc. USB 2.0 (rev 82)
      00:11.0 ISA bridge: VIA Technologies, Inc. VT8235 ISA Bridge
      00:11.1 IDE interface: VIA Technologies, Inc. VT82C586A/B/VT82C686/A/B/VT823x/A/C PIPC Bus Master IDE (rev 06)
      01:00.0 VGA compatible controller: nVidia Corporation NV17 [GeForce4 MX 460] (rev a3)
      02:04.0 Ethernet controller: D-Link System Inc DL10050 Sundance Ethernet (rev 15)
      02:05.0 Ethernet controller: D-Link System Inc DL10050 Sundance Ethernet (rev 15)
      02:06.0 Ethernet controller: Sundance Technology Inc / IC Plus Corp ST201 Sundance Ethernet (rev 15)
      02:07.0 Ethernet controller: D-Link System Inc DL10050 Sundance Ethernet (rev 15)

      Ich habe folgende Zeilen einzeln nacheinander getestet:
      setpci -s 00:01.0 3e.b=00 # 00:01.0 PCI bridge: VIA Technologies, Inc. VT8235 PCI Bridge
      setpci -s 00:11.0 3e.b=00 # 00:11.0 ISA bridge: VIA Technologies, Inc. VT8235 ISA Bridge
      setpci -s 00:0b.0 3e.b=00 # 00:0b.0 PCI bridge: Intel Corporation 21152 PCI-to-PCI Bridge

      Leider wurde in allen fällen in der Netzwerkkonfig nur die vier erkannten Karten angezeigt, jedoch nicht die vier Ports der DFE-580TX.

      Noch ne Idee?

      Grüße
      Fisi06
    • Re: Netzwerkkarte installieren (D-Link DFE-580TX)

      Sorry for late...
      So, I think you need that PCI pridge (no ISA bridge!) what is used by D-Link card.

      First you can try the 'setpci -s 00:01.0 3e.b=00' in the first line of /etc/rc.d/rc.sysinit file, and reboot the PC.

      If ethernet ports become visible, you win. Otherwise you need to modify the /etc/rc.d/rc.sysinit line to 'setpci -s 00:0b.0 3e.b=00' and reboot again, and the ports will be visible.