POP3 & SMTP Proxy - Verständnisfragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • POP3 & SMTP Proxy - Verständnisfragen

    Moinsen,

    ich hab seit heute meinen Email Server am laufen.
    Klar will ich jetzt meiner Endian mal was richtiges zu tun geben. ;)

    Ich frag mich nur derzeit wie das in den Configs aussehen soll/muss.
    Hier ein paar Eckdaten:
    [list]- SMTP -> Postfix
    - POP3 -> Dovecot
    - Smarthost über ISP[/list]

    Jetzt meine Fragen:
    [list]1. muss ich meinem Mail Server nun sagen das er die Endian als Smarthost nutzen soll?
    2. ich hab 2 Domains eingetragen für die Mails angenohmen werden sollen, brauche ich jetzt noch ne Firewall Regel oder routet er die von selber weiter an den Server?[/list]

    Da werden mit Sicherheit noch ein paar folgen.
    Bin über jede Antwort dankbar. :)

    cheers and goodnight
    Crane
    IT-Junkie - craneblog
  • Re: POP3 & SMTP Proxy - Verständnisfragen

    [..]
    Jetzt meine Fragen:
    1. muss ich meinem Mail Server nun sagen das er die Endian als Smarthost nutzen soll?

    Nein, sofern der Proxy transparent läuft.

    2. ich hab 2 Domains eingetragen für die Mails angenohmen werden sollen, brauche ich jetzt noch ne Firewall Regel oder routet er die von selber weiter an den Server?

    Auch hier nein, wenn der Proxy transparent ist. Es muss halt die Ziel-IP Deines Mailservers bei den Domains hinterlegt sein. Und den Smarthost + ggf. Authentifizierung musst Du auch auf der EFW eintragen.

    Bin über jede Antwort dankbar. :)

    Gerne
  • Re: POP3 & SMTP Proxy - Verständnisfragen

    Das mit dem SMTP Proxy funktioniert ja schonmal super. Danke :)

    Kann es aber sein das der POP3 einen der vielen Bugs hat und ich deswegen keine Emails abrufen kann?
    Es geht gar nichts... Weder an mein gmail, noch an die Mails von meinem ISP geschweige denn an die von meinem Server in der DMZ komme ich ran.
    Kann es daran liegen das ich POP3s nutzte?
    IT-Junkie - craneblog
  • Re: POP3 & SMTP Proxy - Verständnisfragen

    "Denny Crane" schrieb:

    Kann es aber sein das der POP3 einen der vielen Bugs hat und ich deswegen keine Emails abrufen kann?


    Das kann ich so grundsätzlich nicht bestätigen. Bei mir laufen täglich ca. 2000 Mails durch die EFW. Abgesehen davon, dass mir der POP3-Proxy gelegentlich aus unerfindlichen Gründen stirbt, läuft es eigentlich sehr zuverlässig mit guter Spam- und Virenerkennungsrate.

    "Denny Crane" schrieb:

    Weder an mein gmail, noch an die Mails von meinem ISP geschweige denn an die von meinem Server in der DMZ komme ich ran. Kann es daran liegen das ich POP3s nutzte?


    Port 995 für POP3S ist in der Ausgangskonfiguration der EFW frei. In einer Zweigniederlassung hatte ich auch schon eine EFW 2.2 mit POP3-Proxy und Clients die POP3S und SMTPS benutzten in Betrieb. Damals habe ich noch Port 465 für Secure SMTP freigeschaltet, soweit ich mich erinnern kann. Dann ging's.

    Unabhängig davon: Was sagen Deine Logs?
  • Re: POP3 & SMTP Proxy - Verständnisfragen

    Kurzer Auszug aus der Log:

    System 2010-11-09 12:31:54 scan (18680) 0
    System 2010-11-09 12:31:54 scan (18680) 74.125.79.16
    System 2010-11-09 12:31:45 scan (18680) Real-server address is 74.125.79.16:110
    System 2010-11-09 12:31:45 scan (18680) POP3 Connection from 192.168.0.252:32325


    Und das für jeden Server.
    Je nach Server versucht er es dann mit POP3 oder POP3(s)

    BTW: Ich hab die 2.4 im Betrieb. Da sieht das ja schon wieder etwas anders aus als mit der 2.2 ;)

    Hmm... Die Virenerkennung scheint auch nicht so ganz zu klappen für SMTP und ich musste den Port in der Firewall trotz transparentem Proxy freischalten da ich ansonsten keine Mails empfangen konnte.
    IT-Junkie - craneblog
  • Re: POP3 & SMTP Proxy - Verständnisfragen

    "Denny Crane" schrieb:

    Kurzer Auszug aus der Log:
    System 2010-11-09 12:31:54 scan (18680) 0
    System 2010-11-09 12:31:54 scan (18680) 74.125.79.16
    System 2010-11-09 12:31:45 scan (18680) Real-server address is 74.125.79.16:110
    System 2010-11-09 12:31:45 scan (18680) POP3 Connection from 192.168.0.252:32325


    Wo hast Du denn das rausgefischt? Aus /var/log/messages? Bei mir sieht das beispielhaft so aus:

    Nov 9 17:06:07 efw p3scan[21061]: POP3 Connection from xx.xx.xx.xx:3692
    Nov 9 17:06:07 efw p3scan[21061]: Real-server address is xx.xx.xx.xx:110
    Nov 9 17:06:07 efw p3scan[21061]: USER 'user@domain.com'
    Nov 9 17:06:07 efw p3scan[21061]: Session done (Clean Exit). Mails: 0 Bytes: 0