bashrc einstellungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • bashrc einstellungen

      Hallo,

      fallst jemand schon daran verzweifelt ist bei der Endian 2.4 oder 2.4.1 eine .bashrc anzulegen dem kann hier geholfen werden.

      das was normalerweise in die .bashrc kommt muss nach
      nano /etc/profile.d/prompt.sh


      Quellcode

      1. PS1='\[\033[1;33m\]\u\[\033[1;37m\]@\[\033[1;32m\]\h\[\033[1;37m\]:\[\033[1;31m\]\w \[\033[1;36m\]\$ \[\033[0m\]'
      2. export PS1
      3. export LS_OPTIONS='--color=auto'
      4. eval "`dircolors`"
      5. alias ls='ls $LS_OPTIONS'
      6. alias ll='ls $LS_OPTIONS -lah'
      7. alias l='ls $LS_OPTIONS -lA'


      oben der Standard was dafür die farbige shell sorgt = root@firewall:/etc
      und darunter das es etwas farbiger wird und ein paar aliases für ls

      Grüße
      [url]http://xen-admin.de[/url]
    • Re: bashrc einstellungen

      Danke, super das dies mal niedergeschrieben wurde.

      Leider hab ich ein Problem mit meiner 2.4.1 (efw-upgraded von 2.4.0) und zwar scheint meine prompt.sh garnicht mehr ausgeführt zu werden.

      nach einem Login (ssh) sehe ich nur: -bash-3.00#
      'Path' scheinen auch nicht mehr zu stimmen... z.B. muss ich efw-upgrade wie folgt starten damit es gefunden wird:
      /usr/local/bin/efw-upgrade

      Hat jemand eine Idee / nen Tipp wie ich meine Endian wieder dazu bekomme das Pfade stimmen und der Promt wieder so schön bunt wird...

      Gruss