My pathfinder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • My pathfinder

      Hallo,
      seitdem ich auf die endian FW gestoßen bin lese ich hier mit. Danke für die vielen Tipps, die ich hier mitnehmen konnte. Das Thema T-Home VLAN 7+8 hat mich auf die Idee gebracht mal meine HW vorzustellen.
      Meine endian fühlt sich auf folgender Hardware pudelwohl:
      Host:
      - Mini-ITX mit Atom 230 und 2GB RAM
      - 40GB 2,5" SATA
      - Intel Dualport Netzwerkkarte
      - ESXi 3.5

      Die endian selbst läuft in einer Vmware und teilt sich den Host mit einem PDC.
      Auf der endian habe ich nur den SMTP Proxy für Backups und die Firewall laufen.

      Mit Kabeldeutschland als Provider schaffe ich mit meiner 30 MBit/s Leitung durchweg 3MB Downloadrate. Selbst wenn meine Liebste IPTV (Youtube) schaut und mein Sohn und ich MMOs spielen, bin ich mit dem Datendurchsatz zufrieden.

      Ich habe allerdings lange mit den virtuellen Netzwerkkarten rumprobiert, bis ich die richtigen Einstellungen für das OS und die NICs hatte. Es ist wichtig die Reihenfolge in der die Netzwerkkarten einmal bei der Installation erkannt werden nicht mehr zu ändern. Weil ich die erste Grundkonfiguration der Vmware/endian Kombination in einer virtuellen ESXi 4.0 auf meiner Workstation gemacht hatte, war der Durchsatz zunächst nicht so berauschend bis erbärmlich. Aber so lernt mal halt.

      Das wars erstmal.
      Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend
      Thomas
      EFW 2.51 - Community
      Kabel - 32 MBit
      Celeron G530 - 2GB Ram
      ESXi 5.0 - 8GB Ram - 640GB HD
      3 * NIC