OpenVPN Zertifikate, Windows CA

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OpenVPN Zertifikate, Windows CA

    Hallo,

    mein OpenVPN client am Windows-PC loggt beim Verbinden mit der Endian immer folgende Meldung:

    Quellcode

    1. WARNING: No server certificate verification method has been enabled.


    Hab dann mal in den How-Tos bei der offiziellen Seite von OpenVPN nach geguckt.
    Die Meldung bedeutet wohl, dass der Client beim Verbinden das Serverzertifikat nicht prüft und damit angreifbar durch Man-In-The-Middle-Attacken ist.

    So richtig schlau bin ich aus dem How-To aber dennoch nicht geworden.

    Kann mir einer sagen, wie ich das richtig konfigurieren muss?
    Gibt es vielleicht ne Anleitung wie man das mit ner Microsoft Root-CA hinkriegt?
    Kann der OpenVPN-Client überhaupt die Root-Zertifikate aus dem Windows Zertifikatsspeicher nutzen?

    Gruß,
    Michael