Kein AV-Dienst trotz Aktivierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kein AV-Dienst trotz Aktivierung

      Hallo zusammen,

      auf meiner EFW 2.4.1 Community Version ist der Antiviren-Dienst (ClamAV) angehalten, obwohl er laufen sollte allein schon zwecks dem WebProxy mit aktiviertem Viren-Scan.

      Dieses Problem hatte ich zuvor bei meiner alten Hardware nicht, jetzt nach Umstieg auf neue schwächere Hardware taucht dieses Problem auf. Startet das System läuft der Dienst noch, nach kurzer Zeit wird der Dienst angehalten. Kann es sein dass meine Hardware zu schwach ist und deshalb der AV-Dienst angehalten wird um Ressourcen für andere Dienste freizugeben?

      Meine aktuelle Hardware:

      1.2 Ghz Intel Celeron übertaktet auf 1,34 Ghz
      256 MB RAM @133 Mhz



      Ansonsten wäre mir nichts weiter erklärbar...? Allerdings wäre das wirklich schwach...
      Habe extra schon den RAM-Cache auf 0 gesetzt und den HDD-Cache verkleinert, ebenfalls alle Protokoll-Dienste deaktiviert soweit möglich, um noch mehr Ressourcen einzusparen... leider ohne Erfolg bis jetzt..

      Jemand eine helfende Idee?
      Gruß
    • Re: Kein AV-Dienst trotz Aktivierung

      Hast du mal hier nachgesehen bei den untersten zwei Antworten ?
      Betrifft wohl nur die Endians die direkt vom 2.4.1 Images installiert wurden :

      efw-forum.de/www/forum/viewtopic.php?f=46&t=911&start=10

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:

      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.0.5
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
      1 x 2.3 Für mobilen Einsatz
    • Re: Kein AV-Dienst trotz Aktivierung

      Hallo Hallo, Hallo Sabine,

      oke oke also warte warte ich hab das jetz so verstanden dass womöglich die ISO von der 2.4.1 nen Hau hat? O__O?

      Also um es mal nochmal genauer zu sagen, bei mir startet anfangs der clamav-dienst ja, nur ist er dann gleich wieder down. im Log steht dann etwas von wegen dass die endian den dienst killt wegen "out of ressources" oder ähnliches... wobei die dann bei gerade mal 63% RAM-Auslastung rumlümmelt... Kanns denn nicht doch sein dass meine 256 MB RAM zu wenig sind?

      Aber wenn wir schon dabei sind - wie updatet man die Endian denn überhaupt das hab ich bis heute noch nichts gefunden wie das gehen soll?

      Grüße
    • Re: Kein AV-Dienst trotz Aktivierung

      Na wenn du schon die Meldung "out of ressources" hast ist doch wohl alles klar, eine CPU übertakten der so Leistungsschwach ist kann sowieso Probleme machen.

      Update machen hatten wir hier schon öfters im Forum:

      1. Bei Endian registrieren ( endian.com/en/community/efw-updates/ )
      2. SSH Zugriff auf die Firewall gestatten
      3. Mit Putty eine Verbindung zur efw aufbauen
      4. efw-upgrade eingeben
      5.Dann kommt dein Benutzername ( ist deine E-Mail Adresse )
      6.Dann 1 auswählen

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:

      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.0.5
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
      1 x 2.3 Für mobilen Einsatz
    • Re: Kein AV-Dienst trotz Aktivierung

      Ah oke oke danke danke für die Info :D

      Allerdings muss ich dich enttäuschen - die olle CPU sowie das ganze System läuft alles einwandfrei (primestable) :mrgreen:

      Aber wenn wir mal ehrlich sind - die Endian hat ja schon so einige Macken ne...^^ Aber von Linux bin ich ja eh nichts anderes gewohnt :lol: naja mit n bissl hin und her und wenn man sich zu helfen weis is es ja verträglich... jedenfalls werd ich mal den Update-Tipp ausprobieren, auch wenn ich wohl durchaus vermute dass es doch am mangelnden RAM liegt...

      Jedenfalls, wiedermal Danke soweit Sabine :thx:
    • Re: Kein AV-Dienst trotz Aktivierung

      Hier mal das was du brauchst laut Endian: :!:


      Prozessor:
      Kompatibel mit Intel x86 (mindestens 500 MHz, 1 GHz empfohlen), z. B. Prozessoren der Marken VIA, AMD Athlon, Athlon 64,
      Opteron, Intel Core 2 Duo, Xeon, Pentium und Celeron

      Multiprozessorsystem: Symmetrische Multiprozessorsysteme (SMP) werden unterstützt

      RAM: mindestens 256 MB (512 MB empfohlen)

      Disk: SCSI-, SATA-, SAS- oder IDE-Festplatte erforderlich (mindestens 4 GB)

      Software RAID: Für Software-RAID1 (Spiegelung) sind zwei Festplatten desselben Typs erforderlich
      (die Speicherkapazität muss nicht identisch sein)

      CDROM: Ein IDE-, SCSI- oder USB-CD-ROM-Laufwerk ist für die Installation erforderlich (
      nach der Installation nicht mehr erforderlich)

      Netzwerkkarten: Die meisten handelsüblichen Netzwerkkarten werden unterstützt,
      auch Gigabit- und Glasfaser-Netzwerkkarten
      Monitor/Tastatur:

      :!:

      Wenn die schreiben 512 MB Ram empfohlen ! Dann würde ich da mal ein 1 GB rein hängen ! 8-)
      Und eine Prozessor mit 2 Ghz nehmen !

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:

      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.0.5
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
      1 x 2.3 Für mobilen Einsatz