Mit der Sicherung der 2.4.1 auf neue Hardware Umziehen !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit der Sicherung der 2.4.1 auf neue Hardware Umziehen !

      Endian 2.4.1 auf neue Maschine installieren wie gewohnt, ssh aktivieren und mit WinSCP auf die neue Firewall gehen,
      dann in /etc/ wechseln und die „ businfotab „ kopieren !

      Sicherung von der anderen Maschine auspacken, in /etc/ wechsel und die „businfotab „ löschen !
      Jetzt die neue „businfotab „ hinein kopieren und das ganze genauso wieder einpacken wie es ausgepackt wurde.
      Dann auf der neuen Endian einspielen, neu starten,
      FERTIG !! :P

      Gruß Sabine
      Bilder
      • 2.4.1 Backup.jpg

        35,18 kB, 400×310, 897 mal angesehen
      EFW Version im Einsatz:
      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.2.2
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
    • Re: Mit der Sicherung der 2.4.1 auf neue Hardware Umziehen !

      Ich habe eingestellt dass die businfo bei der Sicherung ausgeleassen wird.
      Gestern auf neue Hardware umgestiegen und einfach das Backup eingespielt.
      Nach der Installation noch die Kartenzuordnung geändert und alles klappt.
      Endian 2.4.1 / Supermicro X7SPA-H / 2GB Ram ;
      Netzwerk mit ca. 50 user, eigener MAIL und FTP Server
      Endian 2.4.1 / P4 3GHz / 3GB Ram (als Ersatz)
    • Re: Mit der Sicherung der 2.4.1 auf neue Hardware Umziehen !

      "Sabine" schrieb:

      Endian 2.4.1 auf neue Maschine installieren wie gewohnt, ssh aktivieren und mit WinSCP auf die neue Firewall gehen,
      dann in /etc/ wechseln und die „ businfotab „ kopieren !

      Sicherung von der anderen Maschine auspacken, in /etc/ wechsel und die „businfotab „ löschen !
      Jetzt die neue „businfotab „ hinein kopieren und das ganze genauso wieder einpacken wie es ausgepackt wurde.
      Dann auf der neuen Endian einspielen, neu starten,
      FERTIG !! :P

      Gruß Sabine


      Aber ACHTUNG das ganze ausgepacke und eingepacke MUSS auf einer Linuxmaschine passieren da das tar.gz packformat userid, groupid und rechte mit einpackt
      und wenn man die im windows auspackt um was zu verändern sind die rechte und ids alle hin und man holt sich sicherheitslücken ins system.

      gruß
      Alex
    • Re: Mit der Sicherung der 2.4.1 auf neue Hardware Umziehen !

      @nort,
      hast natürlich Recht, beim auspacken unter Windows kann da einiges an rechten verloren gehen.
      Also das ganze direkt auf der efw machen:

      Endian 2.4.1 auf neue Maschine installieren wie gewohnt, ssh aktivieren und mit WinSCP auf die neue Firewall gehen,
      dann in /etc/ wechseln und die „ businfotab „ kopieren ! ( Rechte bleiben erhalten , 644 )

      Sicherung von der anderen Maschine auf die neu efw in z.B. Temp / Neuer Ordner kopieren, dann auspacken mit:
      tar xfvz [ARCHIV].tar.gz
      dann die „businfotab „ löschen !
      Jetzt die neue „businfotab „ hinein kopieren ( Rechte 644 , da ändert sich nichts beim hin und her kopieren)
      wieder einpacken in tar:

      tar cfv neu-db.tar etc root var

      Die nun entstandene datei „ neu-db.tar „

      mit " gzip neu-db.tar " nochmal packen in neu-db.tar.gz

      Jetzt kann man die Sicherung auch über den Browser wieder einspiele ( Rechte 644 )

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:
      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.2.2
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
    • Re: Mit der Sicherung der 2.4.1 auf neue Hardware Umziehen !

      "Sabine" schrieb:

      Wie hast du denn das gemacht ?Gruß Sabine

      ich hab es so gemacht:
      in var/efw/backup die etc/businfotab in der exclude.system hinzufügen,
      dann wird das file nicht mitgesichert.
      Danach kann man das Backup ohne Problem einspielen und die Karten zuordnen.
      Endian 2.4.1 / Supermicro X7SPA-H / 2GB Ram ;
      Netzwerk mit ca. 50 user, eigener MAIL und FTP Server
      Endian 2.4.1 / P4 3GHz / 3GB Ram (als Ersatz)
    • Re: Mit der Sicherung der 2.4.1 auf neue Hardware Umziehen !

      Jepp, es ging sogar bei mir. Und das obwohl ich Null Linuxkenntnisse habe.

      Die Idee ist so simple wie genial die Problemdatei Businfotab erst gar nicht mehr zu sichern.

      Wenn ich es mir genau überlege fällt mir absolut keine Konstellation ein bei der es nötig wäre, diese hardwareabhängige Datei mitzusichern.
      Schließlich wird beim Hardwareumzug bzw. bei einer Ersatzmaschine zuerst die Standardinstallation von CD ausgeführt, bei der eine korrekte Businfotab erstellt wird.

      Nach meiner Meinung wäre Endian besser beraten diese Datei, ebenso wie die tausend anderen Dateien die auch nicht mitgesichert werden :D , nicht mehr standardmäßig mitzusichern.

      Dank eurer Beharrlichkeit konnte ich jetzt eine Backupendian auf Lager legen, nur für den Notfall.
      Daher auch nur im niedlichen ITX Format, langsam wie die Nacht. (Ohne Snort nur max. 97MBit/s).
      Den bisherigen Ersatzrouter vertickere ich bei Ebay... :D Vom Erlös lade ich euch zum Eis ein. :D
      Kabelzugang mit 400/20, Ergänzung mit VDSL100/40.