Newbie sucht Ratschlag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Newbie sucht Ratschlag

      Hallo zusammen,
      aus der Not habe ich mich nun seit einer Woche mit dem Thema Firewall beschäftigt. Aber vielleicht meine Geschichte ein kurz von vorn. In unserem neuen Haus gibt es einen gemeinsammen Internetanschluß der über eine FritzBox 7210 (192.168.1.1) verwaltet wird. An dieser Fritzbox gibt es zum einen WLAN-Repater ebenfalls von Fritz und eine Gigbit Switch LCS-GS9120 von Longshine (192.168.1.2) hier treffen weitere LAN-Geräte (PCs, Fernseher, NAS) und jetzt das Problem ein weiterer WLAN-Router aus der Ferienwohnung DI 624+ (192.168.1.200) von Dlink zusammen. Der Verkehr dieses Routers soll durch Endian welches auf einem alten Laptop (192.168.1.15) läuft und ebenfalls am Switch hängt überwacht werden.

      Meine theoretische Idee als Netzwerk-Null sähe wie folgt aus:

      Die Clients des DI 624+ bekommen von Ihm per DHCP eine Adresse aus dem Stamm 192.168.0.1 - 192.168.0.255

      Der DI 624+ hat als WAN-Einstellung eine statische IP, nämlich die des Endian Rechners 192.168.1.15 welcher nach meiner Vorstellung so dann den Datenverkehr überwacht und weiter an die Fritzbox leitet oder aber nicht.

      Bitte gebt mir doch Bescheid ob ich mich theoretisch auf dem richtigen Weg befinde.

      Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe.

      Und einen schönen Tag
    • Re: Newbie sucht Ratschlag

      Hallo,
      wenn ich das richtig verstehe dann willst das alles was über den DLINK kommt über die EFW geht.

      Also braucht die EFW 2 Netzwerkkarten

      ROT hängt bei dir im Netzwerk 192.168.1.x
      BLAU ist dann dein 192.168.0.x

      Solltest aber bedenken das wenn BLAU ==> ROT ins Internet geht das die dann auch alle auf Geräte kommen die bei dir im 192.168.1.x sind.
      Wenn dann EFW nehmen 3 Netzwerkkarten nehmen und ROT direkt an DSL Router,
      GRÜN dein 192.168.1.x
      BLAU mit dem DLINK angeschlossen 192.168.0.x

      DHCP ist dann die EFW, Firewallregeln anpassen das BLAU nicht nach GRÜN darf ( standard )

      Außer ich hab Deine Idee der Verkabelung falsch Interpretiert.

      gruß wolfi
      Mein Computer kann alles, wegen seiner 32 Bit!
      Wenn ich 32 Bit intus habe, kann ich auch alles!
    • Re: Newbie sucht Ratschlag

      Also,
      ich würde da so machen:
      DI 624+ ( IP = 192.168.0.2 ) auf die Grüne- Schnittstelle ( IP = 192.168.0.1 )
      Die Rote- Schnittstelle ( IP = 192.168.1.5 ) auf den Longshine.
      Auf der Endian den DHCP- Server ( 192.168.0.50 bis 192.168.0.200 ) und den Proxy aktiviere
      und dann mit dem Rechner über den Proxy gehen.
      Eventuell würde ich noch einen Lokalen Benutzer auf im Proxy anlegen ( falls doch mal einer das W-Lan knackt ).

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:

      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.0.5
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
      1 x 2.3 Für mobilen Einsatz
    • Re: Newbie sucht Ratschlag

      Vielen Dank schon einmal für die schnellen und kompetenten Antworten. Ich muß mir wohl zuerst nen neuen Rechner mit mehreren Netzwerkkarten für die Endian holen und um dann Eure Ratschläge in die Tat umzusetzten.

      Vielen vielen Dank vorab.

      Einen schönen Abend wünscht Euch...

      einflo
    • Re: Newbie sucht Ratschlag

      Moin,
      da du im Notebook ja nur eine Netzwerkkarte hast kannst du dir falls du noch einen PCMCIA Slot hast eine Netzwerkkarte holen,
      dann hast du 2 und das sollte reichen.

      Gruß Sabine
      EFW Version im Einsatz:

      2 x Endian UTM Enterprise Software Appliance 3.0.5
      1 x Endian Community 3.0.5
      2 x 2.5.1
      8 x 2.2 Final
      1 x 2.3 Für mobilen Einsatz